Quelle: Promo | Montag, 25.11.2019.| 14:39
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Dragana Grozdanic, Regional CFO von CBS International - Machen Sie die Krise zum Erfolg

Dragana Grozdanic



Immobilieninvestitionen haben als verlockendste Anlageform weltweit einen neuen Rekord aufgestellt und sind im Vergleich zum Vorjahr um 4% gestiegen. Ein Zitat des renommierten deutschen Philosophen Arthur Schopenhauer beschreibt den lokalen Immobilienmarkt am besten: "Das Beste, was Sie von einem Leben erwarten können, ist, eine gute Chance zu bekommen." Dragana Grozdanic, Regional CFO des führenden Immobilienberatungsunternehmens CBS International, Teil der Cushman & Wakefield Group, sieht in jedem Segment des Immobilienmarktes eine gute Chance.

- Das letzte Quartal des Jahres ist traditionell eine Zeit intensiver Aktivitäten auf dem Immobilienmarkt. Die weltweit führenden Immobilienunternehmen erzielen im Vergleich zu den Vorquartalen bis zu 35% höhere Umsätze, und dies gilt auch für unser Unternehmen. Dies ist in erster Linie auf die Investitionstätigkeit zurückzuführen, der erhöhte Bedarf an hochwertigen Immobilienportfoliobewertungen, aber ich würde auch einen psychologischen Faktor nicht ausschließen, der die Entscheidungen über den Kauf der Immobilie, die Sanierung oder den Umzug in neue Büro-, Wohn- oder Einzelhandelsflächen beeinflusst. Trotz der Unsicherheit und der sich verändernden Weltwirtschaft ist der allgemeine Trend, dass die Immobilien weiterhin attraktive und stabile Renditen garantieren.

Intelligente Immobilieninvestitionen in unserem Markt bringen Ihnen nicht nur eine gute Rendite durch Mieteinnahmen mit günstigen Renditen, sondern auch beträchtliche Kapitalgewinne, falls Sie sich für den Verkauf dieser Immobilie entscheiden. Die beste Fallstudie hierfür ist die Eigentumswohnung Central Garden, die von der ersten bis zur letzten Bauphase in einem Zeitraum von 4 Jahren 20% höhere Wohnungspreise verzeichnete.

Denken Sie, dass sich die Ankündigungen der neuen Wirtschaftskrise zunehmend auf den Immobilienmarkt auswirken? Wie anfällig ist der serbische Markt in dieser Hinsicht?

- Tatsächlich hat unser Unternehmen während der Weltwirtschaftskrise erstens seine Erkennbarkeit aufgebaut, weil es sich den Herausforderungen gestellt hat, die der vorherige positive Investitionszyklus mit sich gebracht hatte. Wir können sagen, dass der Immobilienmarkt an die Herausforderungen der Weltwirtschaft angepasst werden kann, aber der Zeitrahmen für die Reaktion auf eine Herausforderung ist viel länger. Die Gründe liegen auf der Hand: Wenn der Bau eines Bürogebäudes oder eines Einkaufszentrums kurz vor der Krise beginnt, kann ein Investor den Bau nicht mit den ersten Anzeichen einer Warnung stoppen, sondern muss das Bauwerk unter erschwerten Bedingungen auf den Markt liefern. Genau so haben wir in der vergangenen Krise das Vertrauen der Investoren gewonnen.

Unter den Umständen, unter denen es fast unmöglich war und während wir Exklusivvertreterverträge hatten, haben wir erfolgreich Leasingakquisitionen in Höhe von mehr als 60.000 m² durchgeführt. Dies ist unsere Geschichte von „Windmühlen und Dämmen“. Ich glaube, jedes Unternehmen hat seine eigene.

Welche Veränderungen können wir in der nächsten Zeit erwarten?

- Als eines der attraktivsten Gebiete für die Schaffung und Erhaltung von Wohlstand wird unsere Branche zweifellos verschiedene Anpassungen erfahren, um die von uns angebotenen Dienstleistungslinien für die im digitalen Zeitalter geborenen zukünftigen Kunden attraktiver und verdienender zu gestalten. Inwiefern sich das Verhalten der Endnutzer ändern wird, die bereits überwiegend „Millennials“ sind, bleibt abzuwarten.

Die Investoren, mit denen wir zusammenarbeiten, neigen bereits zu globalen Trends, die kreative Räume, Flexibilität und grüne Architektur motivieren. Ein gutes Beispiel in unserem Markt wäre das Unternehmen Nordeus, führend in der Spiele- und IT-Branche, das aus seinen Büroflächen den Raum für den Erfolg gemacht hat.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.