Quelle: Promo | Freitag, 27.04.2018.| 12:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Vasa Segrt, Generaldirektor von New Frontier Innova - Digitales Banking ist unsere Zukunft

Vasa Segrt

New Frontier Innova (NF Innova) ist an der Spitze, wenn es um die Zukunft des Mobile-Bankings geht. Dank seiner iBanking Mobile-Lösung wurde es als Marktführer im Bereich IDC MarketScape 2017 erkannt. Der neueste Erfolg von NF Innova ist die Positionierung unter Top 25 Fintech Solution Provider nach dem Magazin CIO Applications Europe.

NF Innova hatte unlängst die Gelegenheit, sich auf dem größten Fintech-Treffen in Europa - der Finovate 2018 vom 6. bis 9. März in London - zu präsentieren. Das Unternehmen hat dort seine hochinnovative Opti-Channel-Plattform und einige der erweiterten Funktionen, wie Prozessautomatisierung, UX Personalisierung und SmartBot-Assistent präsentiert. Der Smartbot-Assistent wurde von Saga, der Muttergesellschaft von NF Innova, entwickelt und ist vollständig in die iBanking-Plattform integriert.

Wir haben uns mit Vasa Segrt, CEO von NF Innova, getroffen, um die Erwartungen der Kunden, die dringendsten Herausforderungen und die Lösungen sowie die Wettbewerbsvorteile zu besprechen, die NF Innova ihren Benutzern bietet.

eKapija: Sie wurden von CIO Applications Europe zu einem der Top 25 Fintech Solution Provider ernannt. Was hat NF Innova getan, um diese Anerkennung zu verdienen, und worauf konzentrieren sich Ihre Tätigkeiten derzeit?

- NF Innova ist Mitglied der New Frontier Group aus Wien, Österreich, und führender Anbieter von digitalen Banklösungen mit Sitz in Serbien. Unser Geschäft konzentriert sich auf die Entwicklung und Implementierung der Omni-Channel-Plattform, neben Internet- und Mobile-Banking-Lösungen und Anwendungen und verschiedenen Partner-Ökosystem-Lösungen. NF Innova hat einen starken Fokus auf das Digital Banking durch die führende Transformation der heutigen erstklassigen Finanzinstitute mit seiner innovativen iBanking-Plattform.

Die gegenseitigen Vorteile werden durch Selbstbedienung (Self-Service) über verschiedene Kommunikationskanäle, sofortige Erfüllung und strategische Beratung während des Transformationsprozesses des Kunden erreicht, wodurch die internen Betriebskosten gesenkt und die Einnahmen erhöht werden. Dies ist nicht nur eine Aussage, denn unsere Leistungen wurden von einem der weltweit führenden Anbieter von Marktinformationen und Beratungsdiensten anerkannt - IDC MarketScape 2017, die uns zum führenden Unternehmen für Mobile-Banking-Lösungen dank unserer mobilen iBanking-Lösung erklärt hat. Und das Magazin CIO Applications Europe hat uns zu einem der Top 25 Fintech Solution Provider ernannt.

eKapija: Wie würden Sie den Begriff des echten Digital Bankings erklären?

- Wir sind Zeuge einer Revolution in den Verbrauchererwartungen, wenn es um die Technologie geht. Wir alle müssen lernen, wie wir auf Forderungen unserer Kunden in der gewünschten Weise eingehen können. Im Wesentlichen bedeutet True Digital Banking für uns also eine kundenorientierte Lösung, die auf jedem Kanal den bestmöglichen Banking-Ansatz bietet und dabei die Umgebung respektiert, die dieser Channel impliziert. Das ist keine einfache Copy-Paste-Lösung, sondern die Lösung, die eine kanalspezifische Erfahrung bietet.

Auf der anderen Seite kann es für die Banken ein wenig schwierig sein. Einfache Verschönerung der Benutzeroberfläche tut es nicht. Das mag eine schnelle Lösung sein, aber bald merkt man, dass es für den Endnutzer keinen Wert gibt, man bekommt einfach nicht die gewünschten Ergebnisse. Die Daten häufen sich und Sie haben nicht die Mittel, um damit umzugehen. True Digital Banking ist aus unserer Sicht ein strategischer Ansatz, der ein flexibles Back-End mit sich bringt, das häufige Front-End-Upgrades, Prozessautomatisierung und digitale Produkte unterstützt, die auf das Internet zugeschnitten sind. Dies kann für die meisten Banken ein entmutigender Gedanke sein, aber es wird die Banken agiler und bereit machen, die Bedürfnisse der Kunden zum richtigen Zeitpunkt und auf dem richtigen Kanal sofort zu erfüllen.

eKapija: Wie beeinflussen neue Akteure und Regulierungen traditionelle Banken?

- Die Bankenbranche verändert sich und neue Akteure haben die Finanzindustrie in den letzten Jahren noch mehr gestört. Ein Zweig besteht aus nichtfinanziellen Unternehmen anderer Geschäftsbereiche wie Facebook, Amazon, Uber und Google, und die anderen sind Fintechs, die beide daran interessiert sind, ihre Signaturprodukte in Kombination mit Finanzdienstleistungen und -produkten anzubieten. Verbraucher erwarten, dass Dinge sofort passieren, und traditionelle Banken messen noch Zeit in Tagen, Monaten und sogar Jahren, während Fintechs es in Sekunden und Minuten tun.

Aber die Position der traditionellen Banken muss nicht schlecht sein. Sie haben den größten Kundenstamm und, was noch wichtiger ist, sie haben das Vertrauen ihrer Kunden, das sie im Laufe der Jahre aufgebaut haben. Ihr Erfolg hängt davon ab, wie sie diese Kunden in Zukunft ansprechen und ihr Vertrauen erhalten, wie sie all dieses Potenzial in ihren Händen nutzen werden. Mit der PSD2-Verordnung werden die Banken gezwungen sein, ihre Kundendaten nach Zustimmung des Kunden über offene APIs zu öffnen, und dies wird die Finanzindustrie, wie wir sie kennen, umgestalten. Hier treten Fintechs ein, weil sie den Banken helfen können, ihr Geschäft mit Plattformen, die sie anbieten, zu machen.

eKapija: Wie können traditionelle Banken von den NF Innova-Lösungen profitieren?

Lösungen, die wir anbieten, können traditionellen Banken helfen, eine zentrale Rolle in diesem neuen Partner-Ökosystem zu übernehmen und im täglichen Bankgeschäft den Kunden unersetzbar zu sein, anstatt nur ein Finanzservice zu sein. Wir können Banken dabei unterstützen, die API-Systeme und ihren bestehenden Kundenstamm zu integrieren und durch die Bereitstellung von Partnerprodukten auf ihren eigenen Kanälen Kunden Mehrwert auf eigenen Kanälen zu bieten. Dies macht sie zu einem Wunschpartner für zukünftige Geschäftsbeziehungen mit Fintechs und Drittunternehmen. Banken müssen daher schnell handeln und sich ändern, um mit diesen Drittanbietern zusammenzuarbeiten. Der Schwerpunkt liegt auf Big Data und deren Einsatz, fortschrittliche Analytik, KI, Kern- und Cloud-Banking, digitale Verbrauchererfahrung. Banken können von allen bevorstehenden Änderungen der Vorschriften profitieren, wenn sie mit diesen neuen Spielern zusammenarbeiten. Jetzt, da Amazon und Uber offen nach Bankpartnern suchen, ist es höchste Zeit für die Banken, ihr Geschäft zu modernisieren.

eKapija: Welche Vorteile bringt Ihre Lösung Ihren Kunden und ihren Endnutzern?

- Die Verbraucher von heute wollen Lösungen, die ihr Leben erleichtern und sie erwarten es auf jedem Gerät, das sie verwenden, angepasst an die Umgebung, die das Gerät bietet. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass wir eine kundenorientierte Lösung bieten, die im Geschäftsverkehr mit Banken Komfort bietet. Wir bieten Kunden eine personalisierte Benutzererfahrung (UX) hinsichtlich der Präferenzen jeder Zielgruppe - von vermögenden Privatkunden, Privat- und Firmenkunden sowie im Hinblick auf den Kommunikationskanal. Dies ist leicht über das Admin-Panel zu verwalten und erfordert keine zusätzliche Programmierung. Darüber hinaus ermöglicht unsere Plattform das ständige Umschalten, sodass Benutzer während des Prozesses Geräte wechseln können, ohne den Ablauf der Aktion zu unterbrechen.

Mit unserer Plattform ermöglichen wir Banken die einfache Verwaltung einer großen Anzahl von Kunden von einem einzigen Verwaltungspunkt aus und sorgen für konsistente Kommunikation auf jedem vorhandenen Kanal und liefern die richtigen Informationen zur richtigen Zeit. Dies spiegelt sich beispielsweise in Geolokalisierung-Services wider, die der Bank ermöglichen, den Kunden abhängig von ihrem Standort einen angemessenen Produkt- oder Verkaufsschub zu bieten. Z.B. wenn der Benutzer in einem Einkaufszentrum ist, erhält er eine persönliche Nachricht, dass er einen Rabatt hat, wenn er mit einer Zahlungskarte einer bestimmten Bank einkauft, die Teil eines Bankökosystems ist. Davon profitieren alle Beteiligten: der Nutzer, der Händler und die Bank, jeweils mit der Erfüllung des gesetzten Ziels - günstigerer Einkauf, Produktverkauf, Kartennutzung. Damit eine Bank so schnell reagieren und ein adäquates Produkt bereitstellen kann, müssen die Hintergrundprozesse automatisiert und die Produkte online angepasst werden, was genau der Vorteil unserer Plattform ist

eKapija: Bietet NF Innova Finanzmanagement-Tools auf seiner Plattform?

Ja, wir bieten Funktionen wie Chat-Bot oder einen persönlichen Finanzmanager, um die Benutzer bei ihren Fragen zu unterstützen oder ihr Budget zu verwalten. Alles wird von unserer hochinnovativen Omni-Channel-Plattform mit zentral gespeicherten Daten aus jedem Kanal, Kanalsynchronisation und einem einzigen Verwaltungspunkt gesteuert, was eine agile Reaktion ermöglicht. Wenn also ein Benutzer auf einem Kanal Änderungen vornimmt, sind diese Informationen sofort verfügbar für andere Kanäle.

eKapija: Wer sind Ihre Kunden?

- Wir haben Partnerschaften mit den führenden Bankinstituten in Europa geschlossen und planen, das Geschäft auf den Nahen Osten, Afrika und Nordamerika auszudehnen. Gegenstand dieser Partnerschaften ist die Implementierung unserer Omni-Channel-Plattform sowie kontinuierliche Erweiterungen. Wir haben Internet- und Mobile-Banking-Lösungen für alle Zielgruppen - Bürger, Privatkunden oder Firmenkunden - je nach den aktuellen Anforderungen der Banken implementiert. Die Banken, mit denen wir in Serbien zusammenarbeiten, sind die Raiffeisen Bank, die Banca Intesa, die Societe Generale, die AIK Bank und die Piraeus Bank sowie 14 weitere Banken in der EU, Russland, Südeuropa und dem Nahen Osten

eKapija: Was sind die Pläne von NF Innova für die Zukunft?

- Wir haben bereits damit begonnen, unser Geschäft auf außereuropäische Märkte auszuweiten, und wir planen, diese Expansion global fortzusetzen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Lösungs- und Produktebene eine Reife und Qualität erreicht hat, die für die bekanntesten Kunden in den am weitesten entwickelten Märkten geeignet ist. Dies wurde im vergangenen Jahr bestätigt, als wir unter den Ausschreibungen der führenden Anbieter der Branche alle wichtigen Ausschreibungen der Region EMEA erhielten. Darüber hinaus werden wir unsere Lösungen fortführen und weiterentwickeln, unter Berücksichtigung der aufkommenden Trends in der Finanzindustrie (PSD2, Open Banking, Blockchain, AI ...).

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.