Quelle: eKapija | Mittwoch, 17.03.2010.| 10:15
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Branko Urošević, Vorstandsvorsitzender des SECCF – Physiker und Finanzexperte als Leiter des Südeuropäischen Zentrums für modernes Finanzwesen

Branko Urošević
Branko Urošević (Fotolična arhiva)

Prof. Branko Urošević ist einer der Gründer und Vorstandsvorsitzender des Südeuropäischen Zentrums für modernes Finanzwesen (South European Center for Contemporary Finance – SECCF). Er wurde in Belgrad geboren, wo er die Grundschule besucht und das Abitur gemacht hat. An der Moskauer Lomonosov-Universität studierte er Physik und machte seinen Abschluss 1989. Er interessierte sich besonders für Themen wie Entstehung des Weltalls und Theorie der Elementarteilchen. An der US-amerikanischen Brown University promovierte er 1995 zum Doktor.

In seinem letzten Studienjahr in den USA entdeckte er großes Interesse an der Wirtschafts- und Finanzwissenschaft, insbesondere an der Möglichkeit, Modelle, mit denen er sich während des Phyikstudiums bekannt gemacht hat, im neuen, aber sehr interessanten und praktischen Bereich anzuwenden. Nach dem Erwerb des Hochschulabschlusses bewarb er sich bei der bekannten Beratungsfirma „McKinsey & Co", die wie andere an der Wall Street Mathematiker, Physiker und andere Naturwissenschaftler gern einstellt, vor allem wegen ihrer Fähigkeit, komplexe Probleme zu lösen. 1995 startete er als Berater in Chicago und spezialisierte sich für Finanzsektor (-American Express, Bank of America, Allstate Insurance). Er hat auch als Manager in KPMG Peat Marwick in Chicago gearbeitet.

Nach einigen Jahren im Business widmete er sich dem Studium an der angesehenen, weltbekannten Haas School of Business (University of California, Berkeley, SAD), um Finanzwesen enger und gründlicher zu forschen. Er hat dort viele Kollegen kennen gelernt, die mit ihm später das Südeuropäische Zentrum für modernes Finanzwesen gegründet haben oder Mitglieder des „Academic Advisory Board“ SECCF geworden sind. Nach der Promotion 2002 widmete er sich der Entwicklung von hohwertigen Ausbildungsprogrammen in der Finanzwissenschaft für Serbien und die Region.

(Fotolična arhiva)

Trotz attraktiver Angebote mehrerer US-amerikanischer Universitäten kehrte er nach Europa zurück, um Ausbildungsprogrammen für Serbien und die Region zu entwickeln. Von 2002 bis 2005 arbeitete er als Professor für Finanzwissenschaft an der Universität Pompea Fabra in Barcelona, einer der führenden Wirtschaftsschulen in Europa.

Er hat SECCF 2002 gegründet und im nächsten Jahr 2003 International Masters in Quantitative Finance (IMQF) an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft in Belgrad gestartet. Er war gleichzeitig als Leiter des Master-in-Finance-Programms an der Universität Pompeu Fabra tätig.

Im April 2005 kehrte er mit seiner Familie nach Serbien zurück, um als Professor für Operative Forschung und Finanzwissenschaft an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft in Belgrad zu arbeiten. Er war weiterhin als Gastprofessor an der Universität Pompeu Fabra tätig. Er leitete SECCF und seine regionale Expansion. 2007 eröffnete SECCF ein Büro in Zagreb und startete im gleichen Jahr das erste Executive-Education Programm in Bereichen Finanz- und Bankwesen in der Region, Dubrovnik Lectures in Banking and Finance (DBF), auf der Insel Koločep bei Dubrovnik. DBF ist das erste Programm in Osteuropa mit dem Status eines bevollmächtigten Anbieters der Programme für kontinuierliche Ausbildung des CFA Instituts.

Seine Arbeiten in Bereichen wie Finanzwissenschaft und quantitative Finanzen wurden in den führenden internationalen Magazinen wie "Journal of Political Economy", "Management Science", "Economic Theory" i "Journal of Real Estate Finance and Investments" veröffentlicht. Er hat zwei Bücher über Finanzwissenschaft in serbischer Sprache herausgegeben sowie mehrere Arbeiten zum Thema teoretische Physik. Er ist erster Wirtschaftsexperte in Serbien, der ein Forschungsprogramm der EU geleitet hat. Er ist auch Mitglied der Redaktion des bekannten „Journal of Economic Dynamics and Control“ sowie Räzensent in den meisten internationalen Finanz- und Wirtschaftszeitschriften.

Er ist einer der Gründer der Beratungsfirma Zentrum für Investitionenen und Finanzen (CIF) in Belgrad, wo er für die Abteilung für Finanzrisiko-Management zuständig ist. Er ist Mitglied der American Finance Association (AFA), American Real Estate and Urban Economics Association (AREUEA), European Finance Association (EFA), European Financial Management Association (EFMA), Spanish Finance Association, und Professional Risk Managers International Association (PRMIA).

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER