NavMenu

Nestlé plant, im Jahr 2024 eine weitere Million Euro in die regenerative Landwirtschaft in Serbien zu investieren

Quelle: eKapija Freitag, 23.02.2024. 01:30
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoAllexxandar/shutterstock.com)Abbildung
Der Plan des Nestlé-Konzerns sei es, im Jahr 2024 eine weitere Million Euro in die regenerative Landwirtschaft zu investieren und die mit diesen Praktiken bewirtschafteten Flächen auf mehr als 6.000 Hektar zu vergrößern, kündigte die Generaldirektorin für Serbien, Montenegro und Nordmazedonien beim Nestlé-Konzern Marjana Davidović an.

- Nestle setzt sich für nachhaltige Praktiken in der Lebensmittelproduktion ein, und das Jahr 2023 war das dritte Jahr in Folge, in dem wir das Projekt zur regenerativen Landwirtschaft in Serbien umgesetzt haben, in das wir bisher rund 800.000 EUR investiert haben und mit dessen Hilfe rund 3.000 Hektar Land kultiviert worden sind - sagte Davidović laut der Mitteilung des Unternehmens.

Im Jahr 2023 wurde auch in Serbien ein positives organisches Wachstum von 10,4 % verzeichnet.
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.