Quelle: eKapija | Montag, 28.06.2021.| 15:05
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Zweite Linie der BG-U-Bahn bis zum neuen Bezanija-Friedhof verlängert – Ausschreibung für die Erstellung des digitalen topografischen Plans eröffnet

<span class="VIiyi"><span class="JLqJ4b><span>Vorherige Route der Linie 2, mit Endhaltestelle am Bahnhof Zemun
Das öffentliche Unternehmen Beogradski Metro i voz hat das öffentliche Vergabeverfahren für die Erstellung des digitalen topografischen Plans der Linie 2 der Belgrader U-Bahn eröffnet. Die Linie 2 der Belgrader U-Bahn, vom Bahnhof in der Nähe des Neuen Bezanija-Friedhofs bis zum Bahnhof in Mirijevo, hat eine Gesamtlänge von rund 21 km mit insgesamt 23 Haltestellen. Am Endterminal der Linie 2 ist der Bau eines gemeinsamen Depots für die Linien 2 und 3 mit einer Fläche von rund 38 Hektar geplant, das westlich des Bezanija-Friedhofs liegen wird.

Im Vergleich zu den zuvor vorgestellten Plänen (Bild oben) wurde die Linie 2 vom Bahnhof Zemun bis zum Neuen Bezanija-Friedhof verlängert.

Die Begrenzung der Linie 2 auf den Abschnitten zwischen den Stationen sollte einen Korridor von 160 Metern Breite mit 80 Metern auf jeder Seite von der Achse umfassen. Im Bereich der Stationen werden die Grenzen auf je 160 Meter auf jeder Seite der Achse erweitert, bei einer Gesamtlänge von 200 Metern. Was das Depot betrifft, umfassen die Grenzen eine Fläche, die 80 Meter breiter ist als die für den Bau des Depots definierten Linien.

Das aufgezeichnete Gelände hat eine Fläche von 425 ha.

Die Leistung der Erstellung des digitalen topografischen Plans zum Zwecke der Erstellung der Planungs- und technischen Dokumentation der Linie 2 umfasst die Definition des Vracar-Eisenbahntunnels mit zwei separaten Röhren. Die Begrenzung des Tunnels beträgt 80 Meter links und 80 Meter rechts von der Kreuzung der Linie 2 mit dem Tunnel. Die topografische Vermessung muss die genaue Lage der Achse und die Steigung des Tunnels sowie die Proportionen und die Form des Tunnelprofils bestimmen.

Die Vermessung muss nicht den Abschnitt der Linie 2 zwischen den Stationen Sava Centar und Manjez umfassen. Für diesen Abschnitt, der durch das Vorprojekt des ersten Bauabschnitts der U-Bahn-Linie 1 entwickelt wird, wurde in der vergangenen Periode der digitale topografische Plan erstellt.

Gebote können bis zum 1. Juli 2021 abgegeben werden

Weiterlesen:

Einen Schritt näher an den Vorentwurf der ersten beiden U-Bahn-Linien in Belgrad - Ausschreibungsverfahren zur Erstellung der geotechnischen Dokumentation eröffnet



Im Vergleich zu den zuvor vorgestellten Plänen (Bild oben) wurde die Linie 2 vom Bahnhof Zemun bis zum Neuen Bezanija-Friedhof verlängert.

Die Begrenzung der Linie 2 auf den Abschnitten zwischen den Stationen sollte einen Korridor von 160 Metern Breite mit 80 Metern auf jeder Seite von der Achse umfassen. Im Bereich der Stationen werden die Grenzen auf je 160 Meter auf jeder Seite der Achse erweitert, bei einer Gesamtlänge von 200 Metern. Was das Depot betrifft, umfassen die Grenzen eine Fläche, die 80 Meter breiter ist als die für den Bau des Depots definierten Linien.

Das aufgezeichnete Gelände hat eine Fläche von 425 ha.

Die Leistung der Erstellung des digitalen topografischen Plans zum Zwecke der Erstellung der Planungs- und technischen Dokumentation der Linie 2 umfasst die Definition des Vracar-Eisenbahntunnels mit zwei separaten Röhren. Die Begrenzung des Tunnels beträgt 80 Meter links und 80 Meter rechts von der Kreuzung der Linie 2 mit dem Tunnel. Die topografische Vermessung muss die genaue Lage der Achse und die Steigung des Tunnels sowie die Proportionen und die Form des Tunnelprofils bestimmen.

Die Vermessung muss nicht den Abschnitt der Linie 2 zwischen den Stationen Sava Centar und Manjez umfassen. Für diesen Abschnitt, der durch das Vorprojekt des ersten Bauabschnitts der U-Bahn-Linie 1 entwickelt wird, wurde in der vergangenen Periode der digitale topografische Plan erstellt.

Gebote können bis zum 1. Juli 2021 abgegeben werden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER