Quelle: eKapija | Freitag, 12.03.2021.| 11:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Wir präsentieren die Details des Autobahnabschnitts Preljina-Požega - 35 Brücken, 10 Überführungen und drei Tunnel werden gebaut

Illustration
Illustration (FotoPeter Gudella/shutterstock.com)
Der Abschnitt von Preljina nach Pozega wird von Experten als der anspruchsvollste auf der Autobahn Milos Veliki angesehen. Etwa 50% der Gesamtlänge der Route entfallen auf Tunnel, Brücken, Überführungen, sagt für das eKapija-Portal Milutin Ignjatovic, Generaldirektor von CIP, dem Unternehmen, das das Hauptprojekt durchgeführt hat.

Die projizierte Länge des Abschnitts beträgt ca. 30 km. Es gibt 30 Brücken (Gesamtlänge 6.500 m oder ca. 3.250 m Autobahn), sechs Überführungen innerhalb von Abweichungen (Gesamtlänge 555 m), vier Überführungen innerhalb von Autobahnkreuzen (Gesamtlänge 1.600 m) und fünf Brücken abseits der Autobahn (Gesamtlänge 300 m). Der Bau von drei Tunneln Munjino Brdo, Laz und Trbušani ist ebenfalls geplant.

- Der Abschnitt Preljina-Požega ist ein äußerst wichtiger Teil der Straße E-763. Der gesamte Abschnitt weist eine sehr komplexe geologische Struktur auf und ist äußerst schwierig durchzuführen - so Ignjatovic.

In Požega ist der projizierte Abschnitt mit dem Abschnitt Pozega-Boljare verbunden, der die Autobahnverbindung mit Montenegro darstellt und dessen vorläufiger Entwurf erwartet wird, und mit dem Abschnitt Pozega-Kotroman, der die Autobahnverbindung mit Sarajevo darstellt und dessen Entwurf in Bearbeitung ist.

- Die technischen Unterlagen wurden gemäß den Bestimmungen, den Standortbedingungen und dem Raumplan des Sondergebiets des Infrastrukturkorridors Belgrad-Südadria erstellt. Innerhalb der technischen Dokumentation wurden Vorentwürfe, Projekte zur Baugenehmigung und Projekte zur Ausführung durchgeführt - sagt unser Geschäftsverkehr.

Die projizierte Geschwindigkeit der Fahrzeuge liegt zwischen 100 km/h und 120 km/h.

Der Minister für Bau, Verkehr und Infrastruktur, Tomislav Momirovic, kündigte kürzlich an, dass dieser Abschnitt bis Ende des Jahres abgeschlossen sein soll. Die erste Baugenehmigung wurde Ende 2020 erteilt.

Der Auftragnehmer ist das chinesische Unternehmen China Comunications Construction Company. Der Wert der Arbeiten beträgt 450 Mio. EUR.

Sie können die Übersichtskarte in einer PDF-Datei sehen.

Ivana Milovanović
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER