Quelle: eKapija | Dienstag, 07.10.2014.| 15:51
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Sieben Unternehmer aus Serbien im Europäischen Parlament der Unternehmen

Sieben Unternehmer aus Serbien werden als Abgeordnete über die dringenden Fragen der Wirtschaftspolitik der EU sowie des Geschäftsumfelds entscheiden. An der dritten Tagung des Europäischen Parlaments der Unternehmen nehmen Manager der Unternehmen teil: "Bambi" AG mit Sitz in Požarevac, "Komercijalna banka" AG Belgrad, NIS AG Novi Sad, "MBrainTrain" GmbH Belgrad, "Jugo-impex" GmbH Nis, "Hemofarm" AG Vršac und "Galenika - Fitofarmacija" AG Zemun, teilte die Wirtschaftskammer Serbien mit.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER