NavMenu

29,1 Mio. EUR Darlehen von IBRD für Gesundheitswesen in Serbien

Quelle: Tanjug Dienstag, 30.09.2014. 15:43
Kommentare
Podeli

Serbien wird von der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD) einen sehr günstigen Kredit im Wert von 29,1 Mio. EUR für den Erwerb von Teilchenbeschleunigern für die Strahlentherapie sowie für die Erhöhung der Effizienz bei der Beschaffung von Medikamenten erhalten, gab heute der Leiter der Staatsschuldbehörde Branko Drčelić bekannt.

- Der Kredit wird uns auf eine Laufzeit von 15 Jahren bewilligt, aber die erste Rate wird erst in fünf Jahren fällig. Der Zinssatz unter 0,5% ist sehr günstig für uns in diesem Moment - sagte Drčelić der Presseagentur "Tanjug" nach einer Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Haushalt und Kontrolle des öffentlichen Beschaffugnswesens.

Der Kredit sollte am 1. August 2019 fällig werden und in 20 gleichen, halbjährigen Raten zurückgezahlt werden, erklärte er.

Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.