Quelle: eKapija | Montag, 22.09.2014.| 16:29
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Gummistiefel begeisterten Xi'an - Mehr als 30 kreative Unternehmen aus Serbien stellen sich in China vor

Gummistiefel von "Tigar"

Vor kurzem veröffentlichte Publikation "Creative Industries SERBIA", die kreative Unternehmen aus Serbien auf dem internationalen Markt präsentieren sollte, enthält eine kurze Analyse mit Basisinformationen sowie Entwicklungspotenzialen der kreativen Industrien in Serbien, Präsentation von Staatsbehörden, die für die Förderung der kreativen Industrien verantwortlich sind und von Businessverbänden, die sich mit ihrer Präsentation, Vernetzung und Zusammenarbeit in diesem Bereich beschäftigen. Man hat außerdem 35 führende kreative Industrien Serbiens präsentiert, erzählt Hristina Mikić, Exekutivdirektorin der Gruppe für kreative Wirtschaft (GKE) in einem Interview für das Wirtschaftsportal "eKapija".

- Bei der Auswahl der kreativen Unternehmer wurde zum ersten Mal eine neue Methode angewandt, entwickelt von der Gruppe für kreative Wirtschaft im Vorjahr. Die Methode dient zur schnellen Erkennung von Exportpotenzialen kreativer Industrien. Sie besteht aus 6 Gruppen von Wirtschafts- und Identitätsindikatoren. Sie ermöglicht, jene kreative Ausdrücken, Produkte und Dienstleistungen zu fördern, die aufgrund der Bedürfnisse und Eigenschaften konkreter Exportmärkte kreativer Industrien in kürzer Zeit zur Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammearbeit führen und dadurch das positive Kulturimage Serbiens stärken können. Das Hauptziel der Metode war die Präsentaiton der kreativen Industrie, die den kreativen Ausdruck Serbiens am besten darstellen - so Mikić.

Aufgrund der Einsicht in Bedürfnisse des asiatischen Marktes und einer Analyse der Kreativitätsmarkt in dieser Region wurden potenziell interessante Sektoren für diesen Markt untersucht: Produkte von Kunsthandwerkern (Textilien, Keramik und handgemachte und farbenreiche Holzprodukte), ferner Modedesign, Video-Animation und Multimedia, Grafik- und Industriedesign. Dank diesen Informationen hat man führende Unternehmen der kreativen Industrie Serbien gewählt. Sie sollte mehr als 65% der festgesetzten Kriterien erfüllen. Die erste internationale Präsentation der Publikation "Creative Industries SERBIA" fand an der Messe "7th CHINA Cultural Industry Expo" in der Stadt Xi'an in China vom 4. bis 8. September statt.

ABO Schuhe - Iva Ljubinković

Die Messe in Xi'an unterscheidet sich von anderen dadurch, dass man hier den Vorrang dem Design und Produkten der angewandten Kunst gibt. Die Messen in Peking, Shanghai, SuzHou und Shenzhen legen das Hauptgewicht auf Multimedia, Industriedesign, Videoanmiation und -produktion, Werbung und andere kreative Industrien legt, sagte unser Gast.

- Das größte Interesse an der Messe in Xi'an haben Gummistiefel von "Tigar" aus Pirot geweckt, die man mit traditionellen Motiven der Kelims aus Pirot verziert hat. Diese Gummistiefel wurden vom kreativen Team des Gummischuhherstellers "Tigar" und dem Verband "Damsko srce" (dt. Damenherz) aus Pirot designt. Ihnen folgen handgemachte Produkte von "Etno mreža" wie Schalle mit den traditionellen serbischen Webemotiven, Hanschuhe mit Etnomotiven aus Ostserbien, ABO-Schuhe der Designerein Iva Ljubinković, Fragmente der Kollektion "Army Dreamers" von Ana Ljubinković, Modelle von "George Stayler", Pullover von "Sirogojno", Seidentücher von "Studio Maruška" aus Čačak sowie Designerlösungen der Studien "Peter Gregson", "Unibrend Comunication" und "Coba&Associates" - unterstreicht Mikić.

ina Milošević

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.