Quelle: Beta | Donnerstag, 24.07.2014.| 14:43
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Banksektor erwirtschaftet 70 Mio. EUR im ersten Trimester 2014 - Rückgang um 25%

Der Banksektor in Serbien erzielte einen Gewinn von 8,1 Mrd. Dinar (ca. 70 Mio. EUR) in den ersten drei Monaten dieses Jahres, teilte die Zentralbank Serbiens mit.

Es handelt sich um einen Rückgang um 25% im Vergleich zum ersten Trimester 2013, heißt es in der Mitteilung.

19 von insgesamt 39 Banken auf dem serbischen Markt erzielten im ersten Quartal 2014 den Gesamtgewinn von 9,3 Mrd. Dinar, und 10 verbuchten Verluste in Höhe von 1,3 Mrd. Dinar, zeigt der Bericht der Zentralbank Serbiens.

An der Spitze der profitabelsten Banken ist die Banca Intesa mti einem Gewinn von zwei Mrd. Dinar. Ihr folgen die Raiffeisen Bank (1,9 Mrd.), UniCredit (1,6 Mrd.), Komercijalna banka (1,2 Mrd.) und Eurobank (573 Mio.).

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.