Quelle: eKapija | Dienstag, 08.07.2014.| 17:32
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erste Bank und MK Fintel Wind unterzeichneten Vertrag über Finanzierung eines Windparks im Wert von 11,7 Mio. EUR

Die Erste Bank Novi Sad und "Vetropark Kula" (dt. Windpark Kula), gegründet vom italiensich-serbischen Unternehmen "MK Finterl Wind", unterzeichneten einen Vertrag über die Finanzierung des Baus eines Windparks in der Umgebung von Kula. Es handelt sich um Kredit im Gesamtwert von 11,7 Mio. EUR. 9,65 Mio. wurden auf eine Laufzeit von 12 Jahren gewährt und der Rest ist für die Finanzierung von MwSt vorgesehen, teilte die Bank mit.

Der Bau des Windparks in Kula mit einer Leistung von 9,9 MW sollte in diesem Sommer aufgenommen werden. In diesem Park sollten 25 GWh Strom jährlich erzeugt werden. Der Windpark besteht aus drei Windkraftanlagen mit einer Leistung von je 3,3 MW.

- Die Umsetzung von Projekten, die erneuerbare Energiequellen nutzen, schließt sehr komplexe Aktivitäten sowohl für Projektträger als auch für Finanziers ein, insbesondere wenn es um Windparks geht. Wir sind stolz darauf, dass die Erste Bank den ersten Kredit für den Bau eines Windparks in Serbien gewährt hat. Gemeinsam mit MK Fintel Wind erwägen wir die Finanzierung des Baus von weiteren Windparsk - sagte Slavko Carić, Präsident des Vorstands der Erste Bank.

Die Erste Bank hat bisher mit fast 35 Mio. EUR Investitionen in erneuerbare Energien finanziert. Es handelt sich um 17 Kleinwasserkraftwerke, zwei Biogasanlagen, Solarkraftwerke und andere Projekte. Von erwähnten 17 kleinen Wasserkraftwerken wurden schon zehn in Betrieb genommen. Nach der Realisierung des Kredits für den Bau des Windparks Kula wird diese Summe 46 Mio. EUR übertreffen.

MK Fintel Wind ist auf die Erzeugung von grüner Energie spezialisiert. Das Unternehmen arbeitet zudem an der Erweiterung des gesamten Energiekapazität im Banat, in der Vojvodina und Donaugebiet und plant weitere Investitionen in die Windenergie in Serbien und der Region.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER