Quelle: eKapija/Tanjug | Montag, 30.06.2014.| 13:53
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Marijana Radovanović an der Spitze der Agentur für Privatisierung

(Fotob)
Marijana Radovanović wurde heute von der Regierung Serbiens zur neuen Direktorin der Agentur für Privatisierung designiert, erfährt die Presseagentur "Tanjug" im Wirtschaftsministerium.

Radovanović übte bisher das Amt der Exekutivendirektorin der Agentur aus. Die Entscheidung, dass sie die bisherige Direktorin Vida Uzelac ersetzt, wurde am Samstag getroffen.

Bisherige Direktorin Vida Uzelac hat die Versetzung in den Ruhestand beantragt, gab der Wirtschaftsminister Dušan Vujović noch früher bekannt.

Radovanović ist die neunte Direktorin der Agentur für Privatisierung seit ihrer Gründung 2011.

Bisherige Direktoin Vida Uzelac wurde im November 2013 vom damaligen Wirtschaftsminister Saša Radulović zur Direktorin der Privatisierungsagentur designiert. Sie ist als Direktorin des Zentralregisters der Kommission für Wertpapiere in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit geraten, als sie ihr monatliches Gehalt von 335.000 bekannt machte.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER