Quelle: eKapija | Mittwoch, 14.05.2014.| 17:33
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Delhaize Serbia finanziert infrastrukturelle Arbeiten in Stara Pazova - Investition im Wert von 1,65 Mio. EUR

John Kyritsis und Nedeljko Kovačević

Delhaize Srbija und die Gemeinde Stara Pazova unterzeichneten einen Vertrag über die Finanzierung der kommunalen Infrastruktur in der IV. Gewerbezone der Gemeinde Stara Pazova.

Es handelt sich um Investition im Wert von 1,65 Mio. EUR (ohne MwSt). Delhaize Serbia verpflichtete sich zur Finanzierung eines 3,5 km langen Kanalisationsnetzes, einer Zufahrtstraße von der Kreuzung der Straßen Stara Pazova-Nova Pazova und der Kreuzung Vojka-Stari Banovci, eines kreisels und eines Teils der Wasserleitung von Novi Banovci bis Distributionszentrum in der Gemeinde Stara Pazova, teilte die Gemeinde mit.

- Den Vertrag, den wir heute unterzeichnen, können wir einer guten Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung in Stara Pazova verdanken. Es hadnelt sich auch um die Bestätigung unserer Entschlossenheit, sich weiterhin am serbischen Markt durch konstante Investitionen und Erweiterung des bestehenden Netzwerks zu eintwickeln. Wir möchten auch als sozial verantwortliches Unternehmen in allen Segmenten erkannt werden. Ich bin überzeugt davon, dass die neue Infrastruktur den Alltag der Bewohner von Stara Pazova und umliegenden Gemeinden und Siedlungen erleichtern wird, sowie dass unser Distributionszentrum zur weiteren Entwicklung unserer Gemeinde beitragen wird - unterstrich John Kyritsis, Generaldirektor von "Delhaize Serbia".

Der Vertrag mit "Delhaize Srbia" wurde von der Direkton für Bebauungsangelegenheiten der Gemeinde Stara Pazova bzw. dem Direktor Nedeljko Kovačević, im Beisein des Bürgermeisters von Stara Pazova, Đorđe Radinović, unterschrieben.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.