Quelle: Tanjug | Montag, 05.05.2014.| 12:25
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

EBRD stellt Fonds für Förderung von KMU in Serbien am 7. Mai vor

Am Mittwoch, dem 7. Mai wird man in Belgrad einen neuen Fonds für Förderung von Klein- und Mittelstandsunternehmen in Serbien (ENEF) vorstellen. Der Fonds wurde von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) und der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) gegründet.

Der Fonds wird Klein- und Mittelstandsunternehme mit guten Wachstumsaussichten in der Zukunft durch Investitionen in ihr Kapital unterstützen.

Es handelt sich um Investitionen von einer bis 10 Mio. EUR pro Projekt.

Die EBRD hat im vergangenen Jahrzehnt ca. 3,5 Mrd. EUR in die serbische Wirtschaft bzw. in fast 175 Projekte investiert, heißt es in der Mitteilung des europäischen Kreditinstituts, das den Fonds verwalten sollte.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER