Quelle: Beta | Dienstag, 15.04.2014.| 16:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ausstattung der Gewerbezone in Klek bei Zrenjanin beginnt

Zrenjanin

In Klek bei Zrenjanin hat man heute mit der Ausstattung einer neuen Gewerbezone, auf einer Fläche von sechs Hektar, begonnen.

Die Gemeindeverwaltung will ähnliche Gewerbezonen für Investoren auch in Dörfern Elemir, Perlez, Lazarevo und Melenci bauen.

Die Gewerbezone in Klek hatte bereits Strom-, Wasser- und Kanalisationsanschlüsse, so dass man momentan an der Verstärkung des Verteilungentzes und Bau noch einer Zufahrtstraße Arbeitet, sagte der stellvertretende Bürgermeister Čedomir Janjić für die Presse.

Die Gewerbezone könnte Investorne vor der Vollendung Ende dieses Jahres geboten werden, sagte er.

Einer der größten Vorteile für Investoren ist die Lage der Gewerbezone in Klek, die nur einige Kilimeter von Zrenjanin und der Grenze mit Rumänien entfernt ist, sagte er Journalisten.

In Zrenjanin gibt es bereits die Gewerbezone "Bagljaš", in der Straße in Richtung Novi Sad, sowie die Zone "Jugoistok/Ečka" in der Straße in Richtung Belgrad.

Dort sind bereits Unternehmen wie "Dräxlmaier", "Alpin", "Medical Waste Disposal", "Modital", "Pharmas", "Mehler", "Fulgar"tätig und man kündigt die Ankunft von "Luvata" und "Sitip" an.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.