Quelle: Tanjug | Mittwoch, 26.03.2014.| 14:39
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Russland als Chance für serbische Bauunternehmen - Vučić und Sokolov besprechen Zusammenarbeit an Entwicklungsprojekten

Der stellvertretende Ministerpräsident der Republik Serbien Aleksandar Vučić und der russische Verkehrsminister Maxim Sokolov haben heute die Zusammenarbeit zwischen zwei Ländern an bereits vereinbarten infrastrukturellen Projekten besprochen, als Rückgrat der küfntigen Entwicklung Serbiens.

Sie wollten nichts Präziserers zu diesen Projekte sagen, aber sie sollten, einer Mitteilung der Regierung Serbiens zufolge, als eine große Chance für einimische Bauunternehmen sein, im Einklang mit dem Plan der serbischen Regierung, die möglichst hohe Beteiligung serbischer Unternehmen bei der Realisierung solcher Projekte auszuhandeln.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER