Quelle: eKapija | Freitag, 14.03.2014.| 12:37
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Pelletfabrik "Jablanica eko" in Medveđa eröffnet - Beschäftigung für 50 Mitarbeiter

(Fotob)

In Medveđa wurde die Pelletfabrik "Jablanica EKO" eröffnet, in der 50 Arbeiter eine Beschäftigung fanden. Der Bau wurde von der Gemeinde Medveđa und der Regierung Serbiens mit 670.000 Euro finanziert. Die Regierung Sloweniens investierte 290.00 EUR und man hat zusätzlich 100.000 EUR im Rahmen des Programms "EU Progress" gesichert.

Besonders wichtig ist die Tatsache, dass die Fabrik in einer ethnisch gemischten Umgebung eröffent wird, in einer Region, aus welcher Menschen in den vergangenen Jahrzehnten nur auswanderten, sagte der serbische Premier Ivica Dačić an der Eröffnungsfeier.

- Das größte Problem für uns alle hier, unabhägig davon, ob es um Serben, Albaner oder Roma geht, ist die Wirtschaftslage und die enorme Arbeitslosigkeit. Kinder, die hier geboren sind, sollten eine Perspektive hier haben - sagte Dačić.

Projekte, wie dieses, sind von großer Bedeutung für ganz Serbien, sagte er.

- Das, was ihr hier erzeugen werdet, ist sehr gefragt am Markt - sagte er.

Diese Investition ist zudem ein ermutigendes Signal für künftige Investoren in der unentwickelten Gemeine Medveđa.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER