Quelle: Beta | Freitag, 28.02.2014.| 12:51
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Delhaize verkauft Einzelhandelskette "Piccadilly" in Bulgarien

(Fotob)
Die belgische Delhaize Gruppe gab bekannt, sie habe einen Vertrag über den Verkauf ihrer Einzelhandelskette "Piccadilly" in Bulgarienunterzeichnet. Der belgische Einzelhändler hat diese Supermarktkette 2011 vom damaligen Inhaber, der serbischen Handelskette "Delta Maxi" gekauft.

Der Wert des am 26. Februar unterschriebenen Vertrags wurde nicht bekannt gegeben, genauso wie ausführlichere Informationenüber den Käufer "AP Mart", Unternehmen im Prozess der Registirerung.

Bulgarische Medien meldeten, dass bulgarische Staatsangehörige, Angel Angelov und Petar Dudolenski, Inhaber von "AP Mart" seien.

Auf der Webseite der Delhaize Gruppe steht, dass der Verkauf im zweiten Quartal dieses Jahres finanlisiert und von der zuständigen Wettbewerbsbehörde zugestimmt werden sollte.

"Piccadilly" umfasst 28 Supermärkte - 16 in der Hauptstadt Sofia, sechs in Varna sowie je einen in Burgas, Veliki Tarnov, Loveć, Vidin und Gabrov. Es gibt außerdem noch 24 Selbstbedienungsläden der Marke "Piccadilly" in Sofia und Varna.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.