Quelle: eKapija | Dienstag, 28.01.2014.| 16:58
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

JAHRESRÜCKBLICK 2013 - Investitionen in IMMOBILIEN, die größtes Interesse der Leser von "eKapija" geweckt haben

(FotoSuzana Obradović)

Das Investitionsteam des Wirtschaftsportals "eKapia" hat nach der gründlichen Analyse eine Rangliste der Investitionen und Investitionsideen aufgestellt, die das größte Interesse unserer Leser 2013 geweckt haben. Die Ergebnisse sind sehr interessant, teilweise erwartet, aber es gibt auch viele Überraschungen. Wir möchten Ihnen jetzt diese Informationen präsentieren.

Wir möchten Ihnen hier die interessantesten Projekte in der Kategorie IMMOBILIEN vorstellen.

Nach der Beendigung der Subventionierung von Wohnungskrediten Ende des letzten Jahres ging das Interesse unserer Leser für staatliche Wohnbauprojekte zurück. Die Siedlungen Stepa Stepanović und Dr Ivan Ribar sind in diesem Jahr am Ende der Liste. Die ersten drei Pätze belegen völlig verschiedene Projekte - Wohn- und Geschäftskomplex im Wohnblock 63 in Novi Beograd, serbische traditionelle Häuser und "Belgrad am Wasser".

Im Unterschied zum Vorjahr, als es viele Projekte außerhalb der serbischen Hauptstadt gab, gibt es nur zwei in der diesjährigen Rangliste unseres Portals: künftiger Komplex des US-amerikanischen Unternehmens "Clen Eart Capital" in Niš und Projekte des in Novi Pazar ansässigen Unternehmens "Mujen".

(Komplex im Wohnblock 67a)

An der Spitze unserer Liste ist die sogenannte "Chipsy City" im Wohnblock 67a. Ehemalige Inhaber des Kartoffelchips-Herstellers "Marbo product", Andrej Jovanović und Bojan Milovanović wollen im Wohnblock 67a in Novi Beograd Wohnungen und Gewerberäume bauen. Ihr gemeinsames Unternehmen "Deka inženjering" hat sogar einen Wettbewerb zur Benennung des Komplexes ausgeschrieben. Die letzte Nachricht war, dass der Bau im Herbst beginnen sollte, aber das ist bisher nicht passiert.

Eine große Aktion des serbischen Bauministeriums belegt den zweiten Platz. Man hat zunächst einen Wettbewerb zur Erstellung einer architektonischen Lösung für das Modell der Einfamilienhäuser ausgeschrieben, die auf Prinzipien des traditionellen architektonischen Erbes Serbiens beruhen, und dan die besten Projekte gewählt. Die besten Lösungen sollten Anfang Dezember, Ankündigungen des Ministeriums zufolge, ausgezeichnet werden. Das Ministerium wollte diese Projekte Bürgern kostenfrei zu Verfügung stellen, aber das ist bisher nicht geschehen. Entweder wegen der zahlreichen Verpflichtungen des Ministers Ilić, der Preise an einer festlichen Preisverleihung übergeben sollte, oder wegen der Veruzögerung.

Es scheint, dass der jahrzehnte lange Traum vom Umbau der rechten Saveufer und ihrer Inkorporierung in die Stadt endlich in Erfüllung gehen wird. Es handelt sich um das Projekt "Belgrad am Wasser" der Investoren aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, auf dem dritten Platz unserer Liste. Die erste Phase der Arbeiten wird für den September 2014 angekündigt. Sie umfasst den Bau eines 180 m hohen Turms und Einkaufszentrums. "Belgrade tower" sollte zwischen der Brücke "Gazela" und der Straßenbaubrücke errichtet werden. Die Experten behaupteten fürher, dass wir für die Sanierung des sogenannten "Sava Amphitheaters", was die Dislozierung des Hauptbahnhofs, Eisenbahnstrecken und Omnibusbahnhofs verlangt, Erstellung von Flächennutzungsplänen und Projekten bis 30 Jahre benötigen. Es bleibt zu sehen, ob es hier um viel effizientere Baumethoden gehte, oder noch einmal nur um leere Versprechungen.

"Mujen" Appartements
"Mujen" Appartements

Großes Interesse unserer Leser weckten der angekündigte Bau an Stelle des ehemaligen Industriekomplexes des Bekleidungsherstellers "Beko" in Dorcol ab Anfang 2014. Diese Geschichte ist auf dem vierten Platz unserer Liste. Der griechische Investor "Lambda development", hat noch keinen Betreiber für das geplante Kaufhaus, bzw. ein Fünfsternehotel gewählt, aber die Architektin Zahe Hadid arbeitet am Hauptprojekt.

Auf dem Platz fünf sind Projekte des in Novi Pazar ansässigen Unternehmens "Mujen" - Villen, wie in amerikanischen Filmen, in Novi Pazar und Appartements im Kopaonik-Gebirge. Der Appartement-Komplex im berühmtesten Skizentrum in Serbien wurde Ende des Jahres vollendet. Gästen stehen 350 Appartements (20-140 m2) mit einem wunderschönen Blick auf das Kopaonik-Gebirge, Wellness-Zentrum mit mehreren Massageräumen, Whirlpools im Freien und drinnen, Restaurant mit Terasse und viel mehr zur Verfügung, in diesem luxuriösen Komplex im Zentrum einer Wochenendsiedlung im Kopaonik-Gebirge.

Unsere Leser zeigten großes Interesse für eine neue Wohnanlage, die die tschechische "CPI Group" in der Belgrader Siedlung Banjica baut. Die Anlage "Paunov breg" mit 107 Wohneinheiten belegt den sechsten Platz. Das Gebäude sollte im Mai dieses Jahres bezugsfrei werden.

Das Projekt eines Wohn- und Geschäftskomplexes in Niš im Wert von 170 Mio. Euro weckt das dritte Jahr hintereinander großes Interesse unserer Leser. Es landete diesmal auf dem 7. Platz. Der US-amerikanische Investor kündigt den Baubeginn auf dem Standort "Bubanjski heroji" im Frühling 2014. Wenn alles nach dem Plan verläuft, wird man hier, unter anderem, ein einzigartiges Einkaufszentrum bauen, ganz anders als alle andere Objekte dieser Art in Südosteuropa, ferner mehrere Wohngebäude, ein Mittelklasse-Hotel, Gewerberäume und Sportanlagen.

"Ambassador Park Dedinje"
"Ambassador Park Dedinje"

Es scheint, dass es immer Interessenten an luxuriösen Immobilien gibt. Der Artikel über ein Dreizimmerwohnung zum Preis von 750.000 Euro im Komplex "Ambassador Park Dedinje" hat großes Interesse unserer Leser geweckt und landete auf dem 8. Platz. In November 2013 wurde das erste Appartement im Belgrader Nobelviertel Dedinje vollendet. Investoren bereiten Penthouses von 913 m2 vor, bequemlich und komfortabel wie Villen, aber nicht so anspruchsvoll wenn es um die Pflege und Wartung geht.

Die Nachricht, dass "Napre" 2013 mit dem Bau eines Wohn- und Geschäftskomplexes im Wohnblock 41a in Novi Beograd beginnen will, belegt den neunten Platz. Die Finanzierung des Projekts ist noch nicht sicher. Der Komplex sollte an der Ecke der Straßen Bulevar Milutina Milankovica und Ulica omladinskih brigada auf einem Grundstück von zwei Hektar errichtet werden. Der Komplex besteht aus zwei Wolkenkratzern und einem Einkaufszentrum mit dem ersten Supermarkt der französischen Handelskette Carrefour in Belgrad.

Auf dem zehnten Platz ist die Wohn- und Geschäftsanlage "Atrium 63" im Wohnblock 63 in Novi Beograd, gebaut vom Unternehmen "Basal". Es handelt sich um zwei Gebäude verbunden mit einer gemeinsamen Tiefgarage.

Vom elften bis vierzehnten Platz findet man Wohnanlagen in der serbischen Hauptstadt - Siedlungen "Dr Ivan Ribar", "Trio Visnjicka banja" und "Stepa Stepanovic".

Den fünfzehnten Platz belegt noch ein Gebäude in Dedinje - die im Juli 2013 eröffnete neue US-amerikanische Botschaft in Belgrad.

Sehen Sie die ganze Rangliste in der Kategorie IMMOBILIEN und vergleichen sie mit Ihren eigenen Meinungen, Erwartungen und Schätzungen.

Haben Sie bereits die interessantesten Projekte in der Kategorie ENERGIEWIRTSCHAFT, GESUNDHEITSWESEN, EINKAUFSZENTREN, LANDWIRTSCHAFT UND LEBENSMITTELINDUSTRIE, TELEKOMMUNIKATION UND IT, VERKEHR gesehen?

Unternehmen
eKapija.com Beograd
Ministarstvo građevinarstva, saobraćaja i infrastrukture Republike Srbije
Deka inženjering d.o.o. Beograd
ZAP d.o.o. Beograd
Solidity Real Estate d.o.o. Beograd
Zaha Hadid Architects London
Mujen d.o.o. Novi Pazar
Clean Earth Capital Serbia
Be-lexxus Beograd
PAUNOV BREG CONSTRUCTION DOO BEOGRAD
Akord inženjering d.o.o. Beograd
CBS International Beograd
Carrefour International France
AMBASSADOR PARC DEDINJE Beograd
Napred a.d. Beograd
Nai atrium d.o.o. Beograd
BASAL d.o.o. Beograd
WEST 65 Beograd
PFB d.o.o. Beograd
PSP Farman Beograd
PFB properties Beograd
CRE International Beograd
Ambasada SAD Beograd
GP Aradinović d.o.o. Beograd
Građevinska direkcija Srbije d.o.o. Beograd
Lamda development d.o.o. Beograd
Property development Beograd
Tags
eKapija Jahresrückblick
eKapija Jahresrückblick 2013
Jahresrückblick
Jahresrückblick 2013
Jahresrückblick Immobilien
Jahresrückblick Immobilien 2013
Wohnungskredite
subventionierte Wohnungskredite
Wohnblick 67a
Wohnungen Novi Beograd
Block 67
Andrej Jovanović
Bojan Milovanović
Familienhäuser
serbisches Haus
traditionelles serbisches Haus
serbische Häuser
Landhaus
Wochenendhaus
Projekte für serbische Häuser
Belgrade tower
Zaha Hadid
Dorćol
Savski amfiteatar
serbisches Manhattan
Koaponik
Villen Kopaonik
Unterkunft Kopaonik
Appartements Kopaonik
Appartements Mujen
Novi Pzar
Punov breg
Bubanjski heroji
Wohn- und Geschäftskomplex Niš
Wohnungen Dedinje
oenthaus
Block 41a
Carrefour
Atrium 63
Blok 63
Basal
US-amerikanische Botschaft
Siedlung Stepa Stepanović
Wohnungen Stepa Stepanović
Teilen:
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER