Quelle: eKapija | Donnerstag, 23.01.2014.| 00:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

JAHRESRÜCKBLICK 2013 - Investitionen in GESUNDHEITSWESEN, die größtes Interesse der Leser von "eKapija" geweckt haben

Das Investitionsteam des Wirtschaftsportals "eKapija" hat nach der gründlichen Analyse eine Rangliste der Investitionen und Investitionsideen aufgestellt, die das größte Interesse unserer Leser 2013 geweckt haben. Die Ergebnisse sind sehr interessant, teilweise erwartet, aber es gibt auch viele Überraschungen. Wir möchten Ihnen jetzt diese Informationen präsentieren.

Wir möchten Ihnen hier die interessantesten Projekte in der Kategorie EINKAUFSZENTREN vorstellen.

Nachrichten über die Eröffnung von Einkaufszentren und den Einstieg neuer Einzelhändler und Marken in unseren Markt haben, in der Regel, magnetische Wirkung auf unsere Lesser. In Hinsicht auf ihr Interesse, haben Händler nichts zu befürchten. Die meisten Investoren warren in diesem Jahr außerhalb Belgrads tätig. Große Investitionen wurden in den Städten wie Novi Sad, Šabac, Jagodina, Novi Pazar u.a. realisiert.

Die Eröffnung des Einkaufszentrums "Stadion" am 25. April hat das bei Weitem größte Interesse unserer Leser 2013. Es handelt sich um Projekt im Wert von 50 Mio. Euro. Die Anzahl und Auswahl der Marken erinnert an "ältere Brüder" des Einkaufszentrums, "Delta City" und "Ušće". Was "Stadion" von ihnen unterscheidet ist ein Fußballstadion auf dem Dach, bzw. im dritten Stockwerk, für 5.000 Zuschauer, gebaut nach allen UEFA-Normen. "Stadion Shopping Center" ist das vierte Objedkt dieser Art europaweit, mit einem Fußballstadion zwanzig Meter über dem Boden. Wir müssen, leider auch an einen Unfall nur einige Tage nach der Eröffnung erinnern, als ein Mädchen durch ungesicherten Teil des Zentrums fiel. Es stellte sich heraus, dass "Stadion" ohne alle erforderten Genehmigungen eröffnet wurde.


Im Vorjahr auf dem ersten, in diesem auf dem zweiten Platz - das Einkaufszentrum BIG CEE in Novi Sad. Die sukzessive Eröffnung ist Hauptgrund für das anhaltende Interesse. Am 7. November 2013 eröffnete "BIG CEE" den letzten Teil des Einkaufszentrums in Novi Sad, ein Jahr nach der Eröffnung der ersten Phase. Mit einer Fläche von 40.000 m2 wird BIG CEE fast 1.000 Arbeiter aus Novi Sad beschäftigen. Besuchern stehen zahlreiche, weltweit bekannte Marken sowie verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Bewohner noch eines Belgrader Stadtviertels haben einen neuen Ort, wo sie das Geld ausgeben können. Es handelt sich um "Shopping Centar Karaburma" auf dem dritten Platz unserer Rangliste, eröffnet am 21. März 2013. Das Einkaufszentrum in der Straße Mirjevski bulevar Nr. 18b nimmt eine Fläche von 15.000 m2 ein.

Ihm folgen Investitionen von zwei großen europäischen Einzelhandelsketten. "Cerrefour" belegt den vierten Platz, obwohl es keine offizielle Bestätigung für die Eröffnung des ersten Supermakrtes in Serbien gibt. Man spekuliert nur darüber, dass Franzosen die ersten Objekte in Belgrad und Novi Sad eröffnen werden.


(Fotolidl-info.com)

Auf dem Platz fünf ist die deutsche Discounterkette "Lidl", die viel weiter in ihren Investitionsabsichten in Serbien gegangen ist. "Lidl" hat bereits 15 Standorte für seine Supermärkte gesichert, in Belgrad, Smederevo, Novi Sad, Valjevo, Subotica, Zrenjanin und Niš.

Den sechsten Platz belegt das Fachmarktzentrum IBC in Zemun. Wie "eKapija" noch früher berichtete, werden die Arbeiten hier allmählich vollendet. Die ersten Käufer werden hier ab dem Juni 2014 erwartet. Noch vor 2-3 Monaten waren 16.000 m2 drinnen und noch 20.000 m2 draußen fertig. Ankündigungen der Investoren zufolge gibt es im Objekt Platz für 30 Mieter.

Der siebte Platz ist für "Capitol Park" in Šabac reserviert. Die Eröffnung des Zentrums im Wert von 10 Mio. Euro ist von Investoren - "Yu Kapital" und "Poseidon group" - für den 31. März 2014 angekündigt. Auf einer Fläche von 9.688 m2 wird man 14 Einheiten zwischen 109 und 3.000 m2 bauen sowie 395 Parkplätze.

Das Übernahmeangebot des kroatischen Lebensmittelkonzerns "Agrokor" für die slowenische Handelskette "Mercator" landete auf dem achten Platz. Die Aktien von "Mercator" sind in den letzten Tagen erheblich gefallen, nach den Spekulationen, dass "Agrokor" den abgesprochenen Preis verringern will. Die Wahrheit werden wir erst nach dem Abschluss der Verhandlungen wissen.

("Delhaize" Distributionszentrum)

Auf dem neunten Platz ist die belgische Delhaize Group, die am 25. April mit dem Bau ihres ersten Distributionszentrums in Serbien im Wert von 50 Mio. Euro begann. 750 Arbeiter werden hier eine Beschäftigung finden. Das neue Zentrum sollte bis Ende 2014 vollendet werden. Man wird zunächt 70.000 m2 bauen, aber es ist möglich, dass das Objekt in den folgenden Jahren bis 125.000 m2 erweitert wird.

Den zehnten Platz belegt der "Vivo Shopping Park" in Jagodina. Das Einkaufszentrum sollte, Plänen zufolge, am 15. Juni eröffnet werden, oder sogar früher, in Hinsicht auf die Dynamik der Arbeiten. Das Unternehmen "Vivo Shopping Centar" arbeitet mit Mietern an der Anpassung der Projekte und Einrichtung der Ladenlokale zusammen.

Vom elften bis fünfzehnten Platz kann man folgende Investitionen finden: Einstieg der Marke H&M in den serbischen Markt, Saga vom schwedischen Möbelhersteller IKEA in Serbien, Shopping Center Višnjička Plaza, angekündigte Investitionen von DIS und Einstieg der "Casino" Supermarktkette in den serbischen Markt.

Sehen Sie die ganze Rangliste in der Kategorie EINKAUFSZENTREN und vergleichen sie mit Ihren eigenen Meinungen, Erwartungen und Schätzungen.

Haben Sie bereits die interessantesten Projekte in der Kategorie ENERGIEWIRTSCHAFT und GESUNDHEITSWESEN gesehen?

Unternehmen
eKapija.com Beograd
Kramer Wagner Illmaier nekretnine Beograd
Confluence property management d.o.o. Beograd
Zlatarna Celje d.o.o. Beograd
Sport Vision d.o.o. Beograd
Deichmann trgovina obućom SRB d.o.o. Beograd
Holy d.o.o. Beograd
Telenor d.o.o. Beograd
AmRest d.o.o. Beograd
Lilly Drogerie doo Beograd
Intersport d.o.o. Niš
SVILANIT Beograd
Dexy-Co d.o.o. Novi Beograd
ĐAK d.o.o. Beograd
Koton textile limited Beograd
Planika Novi Sad
Obuća Metro d.o.o. Vrbas
H & M Hennes & Mauritz d.o.o. Beograd
Knjižare Vulkan d.o.o. Beograd
CEE-BIG Management Beograd
Eminent doo Subotica - Legend World wide
Cee Group d.o.o. Beograd
Jasmil d.o.o. Arilje
SRPSKA BRVNARA BEOGRAD
McDonald s Beograd
Hleb i Kifle d.o.o. Beograd
Addiko bank ad Beograd
IDEA d.o.o. Beograd
Mercator-S d.o.o. Novi Sad
RATTAN HAUS
Merkur International d.o.o. Beograd
JYSK d.o.o. Beograd
Danos and Associates d.o.o. Beograd
Tehnogradnja d.o.o. Kruševac
Eurobank a.d. Beograd
Sportina d.o.o. Beograd
LIDL SRBIJA KD
PSP Farman Beograd
Napred a.d. Beograd
Delta Real Estate d.o.o. Beograd
Carrefour International France
Frikom d.o.o. Beograd
Opština Stara Pazova
Ahold Delhaize Serbia d.o.o. Beograd
Fortenova grupa d.d.
Poslovni sistem Mercator d.d. Ljubljana
Poseidon Serbia Beograd
YU Kapital d.o.o. Beograd
Energogroup d.o.o. Beograd
PTP DIS Krnjevo
IKEA Srbija d.o.o. Beograd
VIVO Shopping park Jagodina
Stadion Shopping Center Beograd
Tags
Jahresrückblick 2013
eKapija Jahresrückblick
eKapija Jahresrückblick 2013
Jahresrückblick
Jahresrückblick 2013
Jahresrückblick Einkaufszentrum
Jahresrückblick Einkaufszentren 2013
McDonalds Belgrad
Legend Srbija
Danos and Associates Beograd
Agrokor
Mercator
Stadion Shoping Centar
Einkaufszentrum Stadion
Carrefour International France
LIDL Serbia
Supermarketi KD Beograd
Retail park Power Center Zemun
Delhaize group Belgien
Ikea
DIS
Plaza Cenetrs
Višnjička plaza
Capitol Park
Retail park Power Center
Shopping Centar Karaburma
Carrefour
One Belgrade
IBC Zemun
Teilen:
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.