Quelle: Tanjug | Dienstag, 17.12.2013.| 16:15
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Appartements in Zavala von 6000-8000 Euro/m2 - Penthouse bei Budva für ca. 2 Mio. Euro

(FotoMarija Kambić)
Appartements in den obersten Etagen der Villen im Komplex "Dukljanski vrtovi" in Zavala bei Budva kosten 8.000 Euro/m2 und gehören zu den teuersten Immobilien momentan auf der montenegrischen Küste.

Es handelt sich um Penthouses, die eine Fläche von 250 m2 einnehmen, und zu Preisen von ca. 2 Mio. Euro geboten werden.

Eben diese Appartements werden am meisten gefragt, behauptet die Pressesprecherin von "Montera", Milena Spahić, vor allem von Geschäftsleuten aus Aserbaidschan, Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Man sei mit der bisherigen Nachfrage nach Appartements in Zavala sehr zufrieden, sagte sie für "Vijesti". Man habe bisher mehr als eine Hälfte von insgesamt 202 verkauft.

- Die Preise reichen von 6.000 bis 8.000 Euro/m2. Acht tausend Euro kostet ein Quadratmeter in Penthouses in den obersten Etagen der Villen, die durchschnittlich 250 m2 einnehmen - sagte Spahić.

Die ganze Siedlung sollte, ERwartungen zufolge, Ende des nächsten Jahres vollendet werden. Die ersten Appartements sollten aber beretis im Juni 2014 bezugsfrei werden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.