Quelle: eKapija | Donnerstag, 05.12.2013.| 16:25
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Privates Krankenhaus "MediGroup" eröffnet an der Stelle des Klinikzetrums "Beogradsi KBC" (FOTO)

Das Allgemeine Krankenhaus der "MediGroup", mit mehr als zwanzig Fachabteilungen und 350 Mitarbeiterns wurde gestern Abend im Beisein zahlreicher angesehener Gäste, Fachleute, Partner und Medienvertreter eröffnet. Das Krankenhaus befindet sich in einem modernen Raum, ist mit Hightech-Geräten und -Vorrichtungen ausgestattet und schließt auch eine Entbindungsanstalt ein. Das Krankenhaus wurde vom Prof. Dr. Aleksandar Ljubić, medizinischen Direktor, und Dr. Lajoš Fabijan, Präsident des Aufsichtsrats eröffnent.

Die "Medigroup" ist eigentlich Plattform, die Medizinische Versorgungszentren "Dr Ristic" und "Jedro" und Frauenklinik und Entbindungsanstalt "Jevremova" umfängt. Das Krankenhaus wurde im Gebäude des ehemaligen ersten privaten Klinikzentrums "KBC Beograd" in Neu Belgrad eingerichtet und nimmt eine Fläche von 6.000 m2 ein.

Patienten steht hier ein hochqualifiziertes Ärzteteam zur Verfügung, mit mehr als 20 Fachabteilungen, die modernste Imaging-Diagnostik, 7 Operationssälen, mehr als 60 Betten, Entbindungsanstalt, Patiententransport, Poliklinik und Laboratorium.

Die "MediGroup" ist Ergebniss der zweijährigen Bemühungen der medizinischen und finanziellen Experten, die einen hochwertigen, gut organisierten und allumfassenden Gesundheitsschutz im Privatsektor bieten möchten.

- Etwas, was man bisher nur in entwickelten Ländern sehen konnte, haben wir durch Gründung der "MediGroup"-Plattform auch unseren Bürgern verfügbar gemacht. Es handelt sich um das best ausgestattete allgemeine Krankenhaus in der REgion, in dem mehr als hundert hochqualifizierte Professionelle die präzise Diagnostik und optimalste Behandlung mit der höchsten Sicherheit für Patienten bieten werden - sagt man im Krankenhaus.

Dieses Krankenhaus und ähnliche staatliche lassen sich einfach nicht vergleichen.

Das Personal des Allgemeinen Krankenhauses der "MediGroup" zählt bereits 350 Mitarbeiter, aber man plant die Beschäftigung von neuen in der Zukunft. Sie glauben, dadurch die Flucht unserer jungen Fachleute ins Ausland zu verlangsamen.

In der Entbindungsanstalt im Krankenhaus sind bereits drei Babys zur Welt gekommen.

Das ehemalige Klinikzentrum "Beogradski KBC" wurde im Januar 2010 eröffnet und schon im Juni 2012 wegen unbezahlter Strom- und Wasserrechnungen geschlossen. Mitte 2013 hat man Konkurs wegen einer Schuld von 944.204 Euro angemeldet.

GALERIE:
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.