Quelle: BIZLife | Dienstag, 28.05.2013.| 15:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Nordeus" eröffnet Entwicklungszentrum in Skopje

Branko Milutinović

U razvojnom centru će za početak raditi 20 ljudi.

Das Belgrader Unternehmen "Nordeus" wird sein Geschäft durch Eröffnung eines neuen Entwicklungszentrums in Skopje erweitern.

"Nordeus" ist in ständigem Wachstum seit dem Lancierung des Hauptprodukts, Computerspiels "Top Eleven Mangaer". Das Unternehmen will jetzt auch andere Produkte im Bereich der Computerspiele entwickeln.

Im neuen Entwicklungszentrum sollten zunächst 20 Mitarbeiter beschäftigt werden.

- Die Eröffnugn eines Büros in Skopje ist strategische Entscheidung von "Nordeus". Es gibt viele begabte Menschen in Mazedonien, die uns helfen können, die Kreativität und Innovation unserer Produkte zu sichern - erklärt Branko Milutinovic, CEO bei "Nordeus".

Das Unternehmen sucht bereits nach Mitarbeitern in Mazedonien, unter anderem, durch eine Werbetafel, die nur Programmierer verstehen können.

Zum Geschäftsführer des neuen Zentrums wurde Marjan petkovski ernannt, der bisher im Microsoft-Entwicklungszentrum in Kopenhagen gearbeitet hat.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.