Quelle: eKapija | Dienstag, 07.05.2013.| 15:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Siebzehn Unternehmen an der ersten Deutsch-serbischen Karrieremesse am 16. und 17. Mai in Belgrad

(Fotob)

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Serbien und die Deutsch-Serbische Wirtschaftsvereinigung organisieren am 16. und 17. Mai 2013 die erste Deutsch-serbische Karriere Messe (German-Serbian Career Fair) in den Räumlichkeiten der Jugoslawischen Kinothek. Die erste Deutsch-serbische Karriere Messe ist eine Informationsplattform über berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Des Weiteren bietet sie Informationen über Praktikumsplätze, professionelle Schulungen für Kandidaten und Studenten/Absolventen sowie eine hervorragende Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und an die Unternehmen bzw. Institutionen heranzutreten, teilte der Veranstalter mit.

Neben den klassischen Firmen- und Institutionspräsentationsständen wird die Karriere Messe zusätzlich eine Reihe von Nebenveranstaltungen beinhalten, welche der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich sind und sich an alle Interessenten zum Thema Arbeitsmarkt in Serbien richten. Am ersten Tag (Donnerstag, den 16. Mai 2013) wird im Beisein von Gästen und Experten aus Deutschland und Serbien eine Diskussionsrunde in den Räumlichkeiten der Kinothek zum Thema „Arbeitsmarkt in Serbien, die Bedürfnisse der Wirtschaft und Möglichkeiten, die Karierre zu fördern“ abgehalten. Das Ziel der Veranstaltung ist es, auf die Defizite im Ausbildungswesen und auf dem Arbeitsmarkt in Serbien aufmerksam zu machen (deutsche Unternehmen beschäftigen derzeit ca. 25.000 Mitarbeiter in Serbien und sind direkt betroffen) und gleichzeitig neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit aufzuzeigen.

Am gleichen Tag sind vier Workshops vorgesehen: Goethe Institut, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) und Stiftung "Zoran Đinđić". An der Messe werden sich auch die deutsche Stiftung "Heinricht Böll" sowie das Zentrum für demokratische Bildung - Verband der Bundestag-Stipendiaten vorstellen, mit konkreten Informationen über Stipendienprogramme des Bundestags.

Die zentrale Veranstaltung am zweiten Tag (Freitag, 17. Mai 2013) ist das Forum „Europa ohne Grenzen – Möglichkeiten zum Know-How Transfer“ für serbische Ingenieure und IT-Experten mit Rednern bzw Vertretern der ZAV (Zentrale Auslands- und Fachvermittlung) und serbischen IT- und Ing.-Branche. Am gleichen Tag, im besonderen Raum, finden Präsentationen der beteiligten Unternehmen sowie kurze Treffen zwischen den Vertretern der Unternehmen und über das Internet angemeldeten Besuchern statt, in Form des sogenannten Speed-Datings.

Milan Vučković, Vertreter der Delegation der Deutschen Wirtschaft und Koordinator der Veranstaltung, unterstreicht, dass die Messe jungen und ausgebildeten Menschen - in einem Land mit der hohen Arbeitslosenquote - neue Perspektiven durch Initiative der deutschen wirtschaftliche und gesellschaftliche Gemeinschaft in Serbien bieten will.

Einige Unternehmen wie "Siemens", "Robert Bosch", "Mercedes-Benz", "Geze", "Proleter" (als Teil von "Atair") und "Falke" Leskovac werden hier konkrete Praktikum-Programme bieten.

Die erste Deutsch-serbische Karrieremesse wird am Donnerstag, dem 16. Mai, um 10.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Jugoslawischen Kinothek , Uzun Mirkova Str. 1 mit folgenden Rednern eröffnet: Vertreter des Serbischen Bildungsministeriums, Heinz Wilhelm (Deutscher Botschafter) und Michael Schmidt (AHK Serbien).

Alle Informationen über Messe kann man auf der Webseite: www.careerfair.rs finden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER