Quelle: eKapija | Montag, 29.07.2013.| 16:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Hristivoje Milosevic, Präsident von "Aleva" - Wojwodina hat Erzeugnisse für die ganze Welt

Hristivoje Milošević

"Aleva", einer der führenden Lebensmittelhersteller, stellte eine neue Produktlinie namens "Natur" vor, ohne Zusatzstoffe, Kunstfarban und Geschmackverstärker. Es handelt sich um die hochwertigste Palette der Gewürmischungen auf unserem Markt.

Der Lebensmittelhersteller aus Novi Knezevac ist bereits für seine Gewürzpaprika, getrocktene Gemüse, unversale und spezielle Zusatzstoffe, klassische und Instantssuppen, Puddings bekannt. Durch diese neue Produktline möchte man die gesunden und ausgewogene Ernährung unterstützen.

Produkte mit dem Markennamen "Natur" sind die jüngsten in unserer Familie. Ich bin überzeugt davon, dass sie schnell einen guten Widerhall am Markt finden werden, vor allem unter Verbrauchern, die Qualität erkennen können. "Aleva" hat nach der Gründung nur Gewürzpaprika und getrocknete Pastinaken erzeugt und unser Sortiment umfängt heute mehr als 160 Artikel. Alle Mitarbeiter von "Aleva" verpflichteten sich dazu, der grundlegenden Mission des Unternehmens treu zu bleiben, bzw. hochwertige, gesunde und köstliche Erzeugnisse auf den Markt zu bringen - sagte Hristivoje Milošević, Präsident von "Aleva". Es handele sich, laut seinen Worten, um den ersten Schritt. Das Unternehmen wird weiterhin in die Entwicklung der gesunden Erzeugnisse investieren.

Gemeinsam mit dem Schweizer Unternehmen "Hako" analyisierte "Aleva" die neuesten Trends und Gewohnheiten und Ansprüche der Verbraucher und entwickelte neue Rezepturen ohne Geschmackverstärker, künstliche Aromen und Farben.

- Wir sind entschlossen, internationalen Trends zu folgen und uns rechtzeitig auf Erzeugnisse mit dem ausgewogenen Salzgehalt, gesunden Fetten und funktionalen Additiven. Wir haben Verbrauchern in Serbien, internationale Qualität zu sehr günstigen Preisen geboten.

Man habe, laut ihm, positive Reaktionen aus Russland bekommen. "Natur"-Erzeugnisse sollten bald auch auf diesen Markt aufgebracht werden.

Der erste Mann von "Aleva" glaubt, dass die Wojwodina Kapazitäten für die Versorgung ganz Europa mit Getreide habe sowie, dass sie als Grundlage für die Herstellung von Biolebensmitten dienen könnte.

- Die Wojwodina bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für die Herstellung von Rohstoffen. Wir arbeiten mit verschiedenen Zulieferern, die unseren Agrardienst, Saatgut, Dünger nutzen. Wir verfügen über alle Zertifikate und besitzen, darüber hinaus, eigene landwirtschaftliche Nutzflächen. Wir überlegen deshalb die organisch-biologische Produktion - so Milosevic.

Der Präsident von "Aleva" sagt auch, dass jede Produktlinie dieses Herstellers künftig in der klassischen und "Natur"-Version erscheinen wird.

M.K.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.