Quelle: Tanjug | Dienstag, 09.04.2013.| 16:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Digibonus" nimmt seine Geschäftstätigkeit in Serbien auf - Leichter zu Web- und Mobilfunkanwendungen

Der französischen Softwareanbieter "Digibonus", mit mehr als 30 Web- und mobilfunkanwendungen im Angebot, nahm die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen "Web Media Agency" (WMA) auf, mit welcher er künftig die Entwicklung von Facebook-, Web- und Mobilfunkanwendungen am serbischen Markt bieten wird.

Anwendungen umfangen nicht nur verschiedene unterhaltende Quiz, sondern auch viertuelle Glücksspiele, Bilder und Videoclips, mit den unnachahmlichen Grafik-Lösungen, die speziell auf jeden Kunden zugeschnitten sind, teilte das Unternehmen mit.

Der Gründer von "Digibonus", Jean Marc Holder sagt, dass Interesse am Facebook- und Mobilfunk-Marketing in Serbien erheblich zunimmt.

- WMA hat eine große Erfahrung mit dem Online-Marketing auf dem Balkan und eine große Kundenbasis, der unser Erzeugnisse entsprechen. Sie sind deshalb ideale Partner für die Vermittlung unserer Lösungen und Entwürfe am serbischen Markt - sagte Holder.

WMA sollte, dem Abkommen zufolge, Web-Anwendungen von "Digibonus" angepasst an den serbischen Markt für Markenhersteller und Medien verkaufen.

Werbekampagnen sollten Interesse der Verbraucher an den Fan- oder Webseiten wecken, die sie dan per Computer oder Handy besuchen. Dadurch wird das Bewußtein für eine Marke gestärkt oder eine Datenbank gebildet, die sich in der Zukunft für neue Marketingaktivitäten nutzen lassen.

Der WMA-Direktor, Zoran Ivanovic, meint, dass "Digibonus" eine mächtige und gut designte Plattform bietet, die auf Wünsche und Forderungen der Kunden eingeht.

- Die erste Reaktion des Marktes ist sehr positiv. Medien und Marken können sehr schnell Einsicht in Potenziale für den Erwerb von Fans dank "Digibonus" bekommen - so Ivanovic.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.