Quelle: Tanjug | Montag, 01.04.2013.| 16:05
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neue Bauunternehmen bald auf Ortsumgehung um Belgrad

(Fotob)

Das serbische Verkehrsministerium und das öffentliche Unternehmen "Koridori Srbije" verhandeln intensiv mit mehreren Unternehmen, interessiert an der Vollendung der Ortsumgehung um Belgrad, erführ heute "Tanjug" im Unternehmen "Koridori Srbije".

Bald sollte ein Auftragnehmer gewählt werden. Man verhandele mit Unternehmen aus China, Tschechien, Aserbaidschan und Italien und das Interesse habe sogar eine Palästinenser Firma gezeigt, behauptet die Verantwortlichen im Unternehmen.

Die Ortsumgehung um Belgrad, eine wichtige Teilstrecke des Verkehrskorridors 10 sollte, Plänen zufolge, in eineinhalb Jahren fertig gestellt werden.

Der Auftrag sollte dem Unternehmen mit dem günstigsten Angebot vergeben werden, aber man muss sich zur möglichst schnellen Vollendung der Straße verpflichten.

- Wir werden den Vertrag auf eine Laufzeit von zwei Jahren abschließen, werden aber trotzdem auf den Bau in drei Schichten bestehen, damit die Straße innerhalb von eineinhalb Jahren vollendet wird - behauptet man in "Koridori Srbije".

Durch Vollendung der Ortsumgehung und der Donaubrücke Zemun-Borca wird man Bedingungen für die Umleitung des Transitverkehrs aus dem Stadtzentrum schaffen.

Hier wird momentan eine vollständige Autobahn gebaut - mit sechs Fahrstreifen auf der drei km langen Teilstrecke zwischen Dobanovci und Batajnica. Bald sollte der Bau der linken Seite, von Batajnica bis Ostruznica bzw. der Brücke über die Save aufgenommen werden.

Der Bau wird von der Europäischen Investitionsbank finanziert und das öffentliche Bauunternehmen "Putevi Srbije" erscheint als Investor.

"Putevi Srbije" hat auch einen Auftrag für den Bau der Autobahnkreuze "Orlovaca" und "Bubanj Potok" ausgeschrieben. Man sollte noch 20 km einer Halbautobahn von der Brücke über die Save bis Tunnel Strazevica bauen lassen sowie 10 km einer vollständigen Autobahn mit sechs Fahrstreifen zwischen dem Tunnel Strazevica und dem Autobahnkreuz "Bubanj Potok".

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER