Quelle: eKapija | Donnerstag, 28.03.2013.| 16:29
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Aero East Europe" gewinnt Preis für Investition des Jahres - Wirtschaftsportal "eKapija" verleiht Preis "Aurea 2013"

Milorad Matić und Božidar Laganin
Milorad Matić und Božidar Laganin (Fotoekapija.com)

"Aero East Europe" wurde in diesem Jahr mit dem Preis für Investition des Jahres "Aurea" ausgezeichnet. Das Unternehmen aus Kraljevo erzeugte 2012 ein neues Flugzeug - "SILA 450C", besonders angepasst für den Markt für Ultraleichtflugzeuge.

Der Hauptpreis wurde dem Sieger vom Geschäftsführer der Agentur für Investitions- und Exportförderung, Bozida Laganin, übergeben. Der feierlichen Preisverleihung im Belgrader "Aeroklub" wohnten zahlreiche Vertreter des diplomatischen Korps, der Wirtschaft und Medien.

Milorad Matić, Direktor von "Aero East Europe", bedankte sich bei "eKapija" für den Preis, und unterstrich dabei, dass seine Mitarbeiter und er von dieser Auszeichnung geehrt seien, weil "Aurea" die echten Werte fördert.

- Diese Auszeichnung hat uns bestätigt, es lohnt sich, langfristig zu planen, sogar in schweren Zeiten wie heute. Postivie Ergebnisse sind, früher oder später, unvermeidlich. Unser neues Flugzeug "SILA 450C", entwickelt und gebaut im Einklang mit den besonderen LTF-UL-Nomen erwarb ein deutsches Zertifikat, das man uns am 24. April dieses Jahres an der weltweit größten Luftfahrt-Messe offiziell übergeben wird. Wir haben einen Vertrag für 27 Flugzeuge vom Typ "SILA 450C" im Wert über 1,2 Mio. Euro mit einem Händler aus Deutschland abgeschlossen. Unser Markt ist das ganze Europa und wir verhandeln bereits mit potenziellen Käufern aus Australien, Amerika und Afrika.

Neben dem Hauptpreis wurden noch zwei Spezialauszeichnungen vergeben. Das Unternehmen BSK aus Obrenovac, dass die Luft-Pflückmaschine für Beerenfrüchte (Him-, Brom-, Heidel- und Johannisbeeren) "KOKAN 500S" entwickelt hat, gewann den Preis für die beste Innovation.

Die sechsköpfige Jury hatte eine schwere Aufgabe und hat zum ersten Mal zwei Preise für die gesellschaftliche Nützlichkeit vergeben: dem Unternehmen "Kirka Suri" für eine Mikroanlage für Verbrennung von Biomasse und "Jugo-Impex E.E.R" für eine Recyclinganalge.

Preisträger mit dem Geschäftsführer von SIEPA
Preisträger mit dem Geschäftsführer von SIEPA

- Das vergangenen Jahr war sehr schwierig für die ganze Business-Gemeinschaft, nicht nur in Serbien und der Region, sondern weltweit. Es ist ein wahres Vergnügen zu sehen, dass es trotzden Unternehmen gibt, die ihre geschäftliche Tätigkeit erfolgreich ausüben und in Projekte investieren, auf welche wir nur stolz sein können. Wir sind froh zu sehen, dass "Aero East Europe" sein in Kraljevo gebautes Flugzeug mit "Cessna" wagemutig vergleicht und bereit ist, in die Konkurrenz mit diesem Hersteller am internationalen Markt zu treten. Wir können das gleiche auch für andere Kandidaten für den Preis "Aurea 2013" sagen. Die Mission von "Aurea" ist, dieÖffentlichkeit auf solche Projekte aufmerksam zu machen. Wir hoffen, dass uns auch jene hören werden, die das Geschäftsumfeld in Serbien gestalten, weil solche Projekte die Eintrittskarte in die besser Zukunft unseres Landes darstellen - sagte der Geschäftsführer von "eKapija" Zdravko Loncar.

Das IT-Unternehmen "M&I Systems, Co. Group" aus Novi Sad war in diesem Jahr Partner von "eKapija" im Projekt "Aurea". Dragoljub Prijić, Direktor von "Global Services" sagt, dass die Geschäftspolitik der "M&I Systems, Co. Group" seit der Gründung vor zwei Jahrzehnten auf den Innovationen, fortgeschrittenen Technologien und originellen Produkten und Lösungen beruht.

Božidar Laganin, Geschäftsführer von SIEPA, Finalisten, Mitglieder der Jury und Vertreter des Wirtschaftsportals "eKapija"
Božidar Laganin, Geschäftsführer von SIEPA, Finalisten, Mitglieder der Jury und Vertreter des Wirtschaftsportals "eKapija"

- Wir haben das Angebot für die Partnerschaft im Projekt "Aurea" akzeptiert, um Projekte zu unterstützen, die Initiative und den Wunsch zeigen, durch Ausübung der Geschäftstätigkeit einen neuen Wert zu schaffen und zum Wohlsein der ganzen Gesellschaft beizutragen. Wir hoffen, dass Projekte, die in diesem Jahr in die engere Wahl gezogen wurden, die Schöpfer von innovativen Ideen zu weiteren Anstrengungen und zur Beharrlichkeit bei der Realisierung ihrer Pläne ermutigen werden. Sie verdienen zweifellos die Aufmerksamkeit sowohl ihrer Branche als auch der ganzen geschäftlichen Umgebung.

Das Wirtschaftsportal "eKapija" vergab den Preis "Aurea" zum fünften Mal hintereinander.

Mehr als dreißig Projekte bewarben sich um den Preis "Aurea 2013". Acht von ihnen zogen ins Finale ein, jene, die nach 3 Kriterien: Innovation, gesellschaftliche Nützlichkeit und finanzielles Potenzial, als beste bewertet wurden. Diesjährige Finalisten waren außer bereits erwähnten Unternehmen: "Throne Solutions" - Software für Datenspeicherung, öffentliches forstwirtschaftliches Unternehmen "Vojvodinasume" - Kühlhaus für Wild, "Foodland" - Biolebensmittelfabrik und "Carslberg Srbija" - Superkompost - innovative Anwendung von Abfällen.

Der Sieger wurde von einer sechsköpfigen Jury gewählt, gebildet von Vertretern der angesehenen Organisationen und Geschäftsverbänden, Unternehmern und führenden einheimischen Wirtschaftsexperten. Die Leser des Portals aurea.rs haben auch für ihre Favoriten gestimmt.

Mehr Bilder der Preisverleihung können Sie in einer Galerie auf der offoziellen Webseite des Preises "Aurea", sowie auf unserer "Facebook"-Seite sehen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER