Quelle: eKapija | Mittwoch, 30.01.2013.| 16:58
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

RÜCKBLICK 2012 - Investitionen in SPORT, die das größte Interesse der Leser von "eKapija" geweckt haben

(Fotob)

Das Investitionsteam des Wirtschaftsportals "eKapia" hat nach der gründlichen Analyse eine Rangliste der Investitionen und Investitionsideen aufgestellt, die das größte Interesse unserer Leser 2012 geweckt haben. Die Ergebnisse sind sehr interessant, teilweise erwartet, aber es gibt auch viele Überraschungen. Wir möchten Ihnen jetzt diese Informationen präsentieren.

Wir möchten Ihnen hier die interessantesten Projekte in der Kategorie SPORT vorstellen.

Die wichtigste Nebensache der Welt eröffnet das dritte Jahr hintereinander die Liste der meistgelesenen Artikel in der Kategorie Sport. Das Stadion "Marakana" hat in diesem Jahr das Einkaufszentrum-Stadion "Vozdovac" vom ersten Platz gedrängt. Die größte Überraschung des Jahres kommt, interessanterweise, aus Valjevo, Projekt, das im Vorjahr um drei Plätze gestiegen ist.

Die Fans des Belgrader Fußballvereins "Crvena zvezda" warten ungeduldig auf neue Tribünen. Es ist noch ungewiss, wie das weit bekannte Stadion "Marakana" nach den Umbau und der Rekonstruktion von "Nantong Construction Engineering Contracting Co. Ltd", aussehen wird, weshalb diese Geschichten den ersten Platz in unserem Rückblick belegt. Seit der Unterzeichnung eines Verständnismemorandums mit dem erwähnten chinesischen Unternehmen gab es keine neuen Informationen, aber man spekuliert bereits darüber, dass "Al Dahra" aus den Vereinigten Arabischen Emiraten seriöses Interesse für dieses Projekt und die populären "Rot-Weißen" zeigt.

Wird "Marakana" in der Zukunft so aussehen?
Wird "Marakana" in der Zukunft so aussehen?

Das Einkaufszentrum "Stadion" im Belgrader Bezirk Vozdovac belegt den zweiten Platz. Ein Fußballplatz nach den UEFA-Normen für ca. 5.000 Zuschauer wird auf dem dritten Stockwerk des Komplexes gebaut. Im gleichen Stock will man ein Wellness-Zentrum auf einer Fläche von 800 m2 und Restaurant bauen lassen. Während Männer ihre Lieblingstems ansehen, können ihre schöneren Hälften einkaufen gehen. Es ist bereits bekannt, dass "Lilly", "Svilanit", "Zlatarna Celje", "Takko Fahion", "Intersport", "La Borsa", "Urban Jungle", "DexyCo" und viele andere Lokale in diesem Zentrum bereits gemietet haben. Die Eröffnung des Zentrums wird für den März 2013 angekündigt.

Das "Omni-centar" in Valjevo, eröffnet 2012, ist auf dem dritten Platz. Professionellen Sportlern und Sportfans stehen zwei Sälen, Trimm-dich-Pfad, Work-out-Raum, Tennisplatz und die einzige Kegelbahn in der Stadt am Fluss Kolubara zur Verfügung. Jene, die sich lieber unterhalten möchten, können hier Tischfußball und Billard spielen. Im geräumigen Festsaal können auch unterschiedliche Feiern und Events veranstaltet werden.

Den vierten Platz unter den interessantesten Geschichten aus dem Sport belegt ein mehrzweckiger Komplex in Nova Varos. Ein Viersternehotel, Sporthalle, Schwimmbad in olympischer Größe, Wellnesszentrum und Eislaufplatz haben großes Interesse unserer Leser, aber, leider nicht, potenzieller Investoren geweckt. Das touristische Sportzentrum wartet noch immer auf Anleger.

Einkaufszentrum "Stadion" in Voždovac
Einkaufszentrum "Stadion" in Voždovac

Die "Valjevska Arena" ist Ende des Jahres auf den fünften Platz unserer Rangliste gesprungen. Der Bau der Halle (13.000 m2), die im Unterschied zum ursprünglichen Plan nicht oval ist, begann im Dezember 2012. Die Halle sollte 5.000 Sitzplätze haben. Die ersten Spiele können 2015 veranstaltet werden.

Die wagemutigen "Kanarienvögel" aus Novi Sad stellten im Vorjahr das Projekt ihres neuen Stadions, mit zwei Ballons für kleine Sportarten, Work-out-Raum und Sportplätzen im Freien. Ihr Problem ist, interessanterweise, nicht Geld, sondern der Grundstück. Der Fußballverein "Novi Sad" hofft deshalb auf die Hilfe der Stadt sowie auf die Möglichkeit, in der Zukunft auch ein Klubhotel, Ambulanz, Garage, Businessturm, Schwimmbecken u.a. zu bekommen.

Wagemutige Träume träumen Sportler aus Surcin, auf dem siebten Platz unserer Liste. Im Unterschied zu Kollegen aus Novi Sad verfügen sie über einen entsprechendne baugrundstück, aber haben noch immer keinen Investor. Einem Ideenentwurf vorbereitet von "Milinkovic Company" zufolge könnte man auf einer Fläche von 10 ha, im Besitz von "Business plus", einen großartigen Tenniskomplex mit 38 Teinnisplätzen im Freien und acht Tennisplätzen in der Halle bauen.

Schwimmbad "11. april"
Schwimmbad "11. april" (FotoInfolink)

Belgradern steht nach einer Pause von zwanzig Jahren das Hallenbad des Sport- und Rekreationszentrums "11. april" zur Verfügung. Eine Monatskarte für Kinder, Schüler, Studenten und Rentner kostet 3.000 und für andere Bürger 4.500 Dinar. Die Tageskarte kostet 300 Dinar. Die vollendete Rekonstruktion des Hallenbads in Neu Belgrad belegt den achten Platz.

Zu den populärsten Geschichten gehört auch das neue Hotel auf dem Standort "Pasina cesma" bei Leskovc - auf dem neunten Platz unserer Liste. Das Hotel hat seine ersten Gäste empfangen. Neben dem Hotel baut man ein Frei- und Hallenbad, Sporthalle, Restaurant über bereits fertig gestellten Tribünen eines neuen Fußballstadions. Man hat bereits geplante Radwege und Trimm-dich-Pfade gebaut.

Die Liste von zehn meist gelesenen Artikel schließt die dritte Geschichte aus Valjevo. "Imgrap Omni" hat seine Mini-Sporthalle gebaut. Sie sollte in der Zukunft eine Basketballakademie namens "Milos Teodosic" werden.

Sehen Sie die ganze Rangliste mit zwölf Investitionen in der Kategorie SPORT und vergleichen sie mit Ihren eigenen Gedanken und Schätzungen.

Haben Sie vielleicht gesehen, welche Projekte das größte Interesse in der Kategorie LANDWIRTSSCHAFT UND LEBENSMITTELINDUSTRIE, IMMOBILIEN, INDUSTRIE, TOURISMUS, UNTERHALTUNG UND REKREATION, TELEKOMMUNIKATION UND IT, VERKEHR, EINKAUFSZENTREN und GESUNDHEITSWESEN geweckt haben.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER