Quelle: eKapija | Freitag, 25.01.2013.| 13:17
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

RÜCKBLICK 2012 - Investitionen in TOURISMUS, UNTERHALTUNG UND REKREATION, die das größte Interesse der Leser von "eKapija" geweckt haben

Das Investitionsteam des Wirtschaftsportals "eKapia" hat nach der gründlichen Analyse eine Rangliste der Investitionen und Investitionsideen aufgestellt, die das größte Interesse unserer Leser 2012 geweckt haben. Die Ergebnisse sind sehr interessant, teilweise erwartet, aber es gibt auch viele Überraschungen. Wir möchten Ihnen jetzt diese Informationen präsentieren.

Wir möchten Ihnen hier die interessantesten Projekte in der Kategorie TOURISMUS, UNTERHALTUNG UND REKREATION vorstellen.

Die Anzahl der Fünfsternehotels in Serbien hat im Vorjahr über 10 gestiegen. In Hinsicht auf die Ankündigungen, aufgenommene Rekonstruktionen und Eröffnung von noch einige luxuriösen Hotels können wir, wenn es um die Beherbergungskapazitäten geht, auf bessere Zeiten freuen. Wir werden, aber, erst sehen, ob wir genug Gäste für so viel luxuriöse Hotels haben.

Die gute Nachricht ist, dass Belgrad nicht mehr das einzige touristische Zentrum ist. Investitionen in Millionenhöhe haben ihren Weg zu Orten wie Vrdnik, Arandjelovac, Leskovac gefunden. Diesjährige Liste zeigt, dass Sportkomplexe, Spa-Zentren, unausweichliche Spaßbäder, Gestütte und Kellereien Touristen in ganz Serbien anziehen werden.

Hotel "Premier aqua"
Hotel "Premier aqua" (FotoPremier Aqua)

Das Leben in Irig am Fuß des Gebirges Fruska gora hat sich im zweiten Halbjahr 2012 ein wenig verländert. In den lezten Augusttagen wurde in der kleinen Gemeinde in der Vojvodina das Hotel "Premier Aqua" eröffnet. Das luxuriöse Hotel der "Promont Group" aus Novi Sad wird nicht nur die touristischen Potenziale des Kurortes Vrdnicka banja, sondern auch des ganzen Kurorttourismus in Serbien erhöhen. Neben der luxuriösen Unterkunft und einem allumfassenden Hotelservice, im Einklang mit den luxuriösesten Hotels dieser Art in der Welt, bietet das Hotel die Dienstleistungen des "Aqua Medica Zentrums", etwas Einzigartiges in der ganzen Region. Ein Teil des Hotelgebäudes ist für die Veranstaltung von Kongressen, Seminaren, Trainings und Team-Building-Events vorgesehen. "Premier Aqua" will sich zum einem der beliebtesten Treffpunkte für Geschäftsleute in der Gegend entwickeln. Genug um vom 7. Platz in unserer vorjährigen Rangliste auf den ersten in diesjähriger zu steigen.

Einheimischen Investitionen in neue Beherbergungskapazitäten folgen ausländische. Die österreichische Hotelkette "Falkensteiner" eröffnete im Dezember 2012 ein Hotel in Neu Belgrad im Wert von fast 45 Mio. Euro. Die weltweit bekannte Hotelkette ist seit dem Vorjahr nicht nur in der serbischen Hauptstadt tätig. "Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG" (FMTG) hat am 1. September 2012 das Management eines Viersternehotels in Jabučk ravnište im Gebirge Stara planina auf eine Laufzeit von 15 Jahre übernommen. Die österreichische Hotelkette hat Serbien 2012 insgesamt 8 Sterne geschenkt.

(Spaßbad in Aranđelovac)

Den dritten Platz in unserer Rangliste, gleich hinter Vrdnik, Belgrad und Stara planina, belegt Arandjelovac, eine Stadt, die bewiesen hat, dass man den Kongresstourismus und luxuriöse Kapazitäten nicht nur in der serbischen Hauptstadt entwickeln kann. Als Miroljub Aleksic, Inager der "Alco Group" das Hotel "Izvor" übernommen, darin 35 Mio. Euro und später weitere 7 Mio. Euro in ein Spaßbad investiert hat, waren viele der Meinung, dass es um ein risikoreiches Vorhaben geht. Arandjelovac ist weder Hauptstadt, noch ein klassisches Winter- oder Sommerferienort. Heute gibt es aber keinen größeren Kongress oder Businesstreffen, die hier nicht stattfindet. Im Spaßbad in Arandjelovac, eröffnet im Vorjahr, wurden jeden Tag durchschnittlich 1.500 Gäste registriert, mehr als 100.000 Menschen in der vorjährigen Sommersaison. Noch größeren Boom erwartet man nach der Rekonstruktion des Hotels "Staro zdanje", das erwähnter Aleksic gemeinsam mit dem HotelŠumadija", Restaurant "Arkade", Schwimmbad und zwei Nebengebäuden angekauft hat. Durch Rekonstruktion von erwähnten Objekten will man ein einzigartiges touristisches Zentrum am Fuß des Bukulja-Gebirges schaffen und das bestehenden Angebot des Komplexes des Hotels "Izvor" und des Spaßbads ergänzen.

Und dass das Interesse an Spaßbädern in Serbien im letzten Jahr nicht zurückgegangen ist, bestätigt der vierte Platz in unserer Rangliste, den das Spaßbad in Backi Petrovac belegt. "Petroland", in das die slowakische Firma "Aqua therm invest" 8,5 Mio. Euro investiert hat, wurde im Apirl eröffnet. Dieses Spaßbad unterscheidet sich von anderen durch Thermalwasser in fast allen Schwimmbecken, weshalb es fast das ganze Jahr über Gäste empfangen kann. Wir müssen aber noch einige Jahre warten, um hier auch im Winter zu baden, weil man erst die erste Phase des Komplexes vollendet hat. In den nächsten Phasen sind ein Schwimmbecken in olympischer Große, Amphitheater, Hallenbad und Bungalows gebaut und ein Hotel fertig gestellt werden.

(Hotel Metropol)

Das berühmteste Hotel in Ex-Jugoslawien, "Metropol" in Belgrad ist wieder eröffnet. Das genügt für den fünften Platz in userer Rangliste. Das Fünfsternehotel nimmt, nach der gründlichen Rekonstruktion, eine Fläche von 30.000 m2 ein.

Im September 2013, an der Stelle des Hotels "Continental" in Neu Belgrad, sollte ein Fünfsternehotel, Mitglied der "InterContinental Hotels Group" - "Crowne Plaza" eröffnet werden. Die Rekonstruktion des bekannten Belgrader Hotels begann im Juli 2012. Diese Investition belegt den sechsten Platz in unserer Liste. Das Unternehmen "Delta" wird, wie früher angekündigt, 30 Mio. Euro in das neue Fünfsternehotel investieren.

Unsere Leser haben großes Interesse nicht nur für neue Hotels und angekündigte Investitionen gezeigt. Das Hotel Square Nine wurde in den vergangenen Jahren mit fünf internatioalen Preisen ausgezeichnet, weshalb es auf dem siebten Platz unserer Rangliste gelandet ist.

Wir bleiben in der serbischen Hauptstadt, deren Zentrum, Ankündigungen zufolge, in den folgenden Jahren gründlich verändert werden sollte. Den achten Platz in unserer Liste belegen zwei urbanistische Geschichten aus Belgrad. Die erste betrifft den jahrzehntelangen Wunsch der Bewohner von Belgrad, die Fußgängerzone in der Knez Mihajlova Straße mit dem Park Kalemegdan zu verbinden . Man hat einen Ideenentwurf erstellt, der den Bau einer Unterführung für Kraftfahrzeuge und eines Platzes für Fußgänger vorsieht. Die Realisierung könnte schon in diesem Jahr aufgenommen werden. Die zweite Geschichte bezieht sich auf die Rekonstruktion der Krađorđeva Straße und des Viertels Savamala .

Auf dem neunten Platz ist der touristische Komplex auf dem Ausflugsort "Pasina cesma" bei Leskovac, gebaut vom Unternehmen "Emirates Power". Nach der Eröffnung eines Hotels im Juli 2012 hat man die geplanten Investitionen in Südserbien nicht unterbrochen. Arabische Investoren setzten den Bau des geplanten touristischen Komplexes auf einer Fläche von 86 ha nach der Eröffnung des erwähnten Hotels fort . In der zweiten Phase - bis Juni 2013 - will man ein Sport- und Rekreationszentrum mit einem reichen Angebot: Sporthalle, Hallenbad mit Schwimmbecken in olympischer Größe, Freibad, Work-out-Raum im Hotel, Spa-Zentrum und Spielkasino bauen. In der dritten Phase, die im Herbst 2013 beginnen sollte, will man ein Fünfsternehotel, Schießbude und Gestüt errichten.

Künftiger Komplex "Pašina česma"
Künftiger Komplex "Pašina česma"

Den zehnten Platz belegt die Kellerei "Zvonko Bogdan" am Palićk-See, der vorjährige Sieger der vom unseren Portal gestifteten Preisvergabe "Aurea 2012". Von Anfang an gilt hier die Regel - alles, was man hier tut, muss das beste sein: von der Auswahl des Klimas und Bodens bis Umstellung auf die organisch-biologische Produktion. Die Rückkehr zur Natur und traditionellen Produktionsverfahren durch Anwendung der modernen Technologie und Erfahrungen der weltweit führenden Önologen garantieren die Herstellung von hochwerigsten Weinen. Neben der Kellerei will man Hotel, Restaurant und Museum "Zvonko Bogdan" bauen lassen und dadurch zur Entwicklung des Tourismus am Palic-See beitragen.

Auf dem elften Platz ist eine gute Nachricht für alle Bewohner von Belgrad. Der Stadtbezirk Obrenovac kündigte den Bau eines Spaßbads an. Den zwölften und dreizehnten Platz belegen wieder Hotels: Hotel "Grand" in Nis und "Radisson Blue", das man an der Stelle der Alten Mühle in Belgrad errichten will. Der vierzehnte Platz ist für das Gebirge Stara planina reserviert, wo im Januar 2012 die erste Gondelbahn in Serbien in Betrieb genommen wurde. Mit dem fünfzehnten Platz, Rekonstruktion des alten Schlosses und seine Verwandlung ins Hotel "Kaštel" in Zobnatica, schließen wir die diesjährige Rangliste.

Sehen Sie die ganze Rangliste mit zwölf Investitionen in der Kategorie TOURISMUS, UNTERHALTUNG UND REKREATION und vergleichen sie mit Ihren eigenen Gedanken und Schätzungen.

Haben Sie vielleicht gesehen, welche Projekte das größte Interesse in der Kategorie LANDWIRTSSCHAFT UND LEBENSMITTELINDUSTRIE, IMMOBILIEN UND INDUSTRIE geweckt haben.

Unternehmen
eKapija.com Beograd
Promont group d.o.o. Novi Sad
Best izgradnja d.o.o. Novi Sad
Atelje-Ratan Novi Sad
Falkensteiner Hotel Belgrade
Falkensteiner Hotel Belgrade
Falkensteiner Michaeler Tourism Group Austria
SP RESORT
JLL Beograd
Ministarstvo finansija Republike Srbije
Imperial gradnja d.o.o. Beograd
JP Stara planina Knjaževac
Opština Knjaževac
Alco group d.o.o. Beograd
ALCO GROUP HOTELI DOO BEOGRAD
Amasis d.o.o. Beograd
Hotel Sloboda a.d. Šabac
Aqua Therm Invest Bački Petrovac
L&B Park Bački Petrovac
Vlada AP Vojvodina
Metropol Palace, a Luxury Collection Hotel
Hotel Crowne plaza Beograd
Altau Hospotality Balkans Beograd
Turistička organizacija Beograda
NBGP Properties d.o.o Beograd
JP Beogradska tvrđava Beograd
Gradska opština Obrenovac
Vinarija Zvonko Bogdan Subotica
Delreal 1 d.o.o. Beograd
Delta Holding d.o.o. Beograd
Delta Real Estate d.o.o. Beograd
Starwood Hotels and Resorts Worldwide, Inc. Stamford
Domaa d.o.o. Beograd
Hotel Square Nine Beograd
Grad Beograd
Urbanistički zavod Beograda
Gradska opština Savski venac
Antipod d.o.o. Beograd
Petokraka d.o.o. Beograd
Energosistem Čogurić Leskovac
Emirates power Constracting & General Maintenance Beograd
Park Palić d.o.o. Palić
Vlada Republike Srbije Beograd
Srbija turist a.d. Niš
Agencija za privatizaciju Republike Srbije Beograd prestala sa radom 29.01.2016.
Soravia Management d.o.o. Beograd
EBRD Evropska banka za obnovu i razvoj
Republički zavod za zaštitu spomenika kulture Beograd
Skijališta Srbije Beograd
New Company ogranak IN Hotel Beograd
Erste Bank a.d. Novi Sad
Tags
Vrdnik
Vrdnik
Premium Aqua
Promont Aqua
Aqua Medica centar
Falkensteiner
Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG
FMTG
Hotel Falkensteiner Stara planina
Jabučko ravnište
Hotel Stara planina
Hotel Belgrade Falkensteiner
Miroljub Aleksić
Alco grupa
Spaßbad Aranđelovac
Hotel Staro zdanje
Hotel Šumadija
Restaurant Arkade
Bukulja
A hoteli lanac hotela Beograd
Sloboda Šabac
Spaßbad Bački Petrovac
Aqua therm invest
L&B Park Bački Petrovac
Hotel Metropol
Altau Hospotality Balkans Beograd
SAS DAB Beograd
Starwood Hotels and Resorts Worldwide
Continental Hotel Beograd
Muzej Zvonka Bogdana
Palić
Paličko jezero
Hotel Grand Niš
Hotel Niš
Hotel Radisson Blue
Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung
EBRD
Hotel Kaštel
Zobnatica
Teilen:
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER