Quelle: Beta | Dienstag, 15.01.2013.| 14:28
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Galenika" sucht einen strategischen Partner über Ausschreibung - Absichtserklärungen bis 18. März

Das Finanz- und Wirtschaftsministerium Serbiens lud gestern alle interessierten Investoren offiziell ein, Absichtserklärungen bezüglich der strategischen Partnerschaft mit dem Pharmaunternehmen "Galenika" einzureichen.

Potenzielle Investoren sollten darin erklären, wie die Transaktion für die Realisierung der strategischen Partnerschaft mit "Galenika" aussehen sollte, heißt es in der gestern veröffentlichten Anzeige.

Aufgrund der Analyse der zugestellten Vorschläge will die Regierung Serbiens die Entscheidung über die Auswahl des strategischen Partners für das staatlichen Pharmaunternehmen treffen.

Interessierte Investoren können sich bis 18. Februar anmelden und ihre Absichtserklärungen bis 18. März einreichen. Teilnahmerecht haben alle Pharmaunternehmen, die mindestens fünf Jahre in diesem Sektor tätig sind und 2011 einen Umsatz über 200 Mio. Euro gemacht haben.

Absichtserklärungen werden nur von jenen Interessenten erwartet, die die Qualifikationskriterien erfüllen, 10.000 Euro einzahlen und die Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnen. Potenzielle Investoren, die erwähnte Kriterien erfüllen bekommen Zugang zu Dokumenten über Unternehmen sowie die Möglichkeit, "Galenika" vom 1. Februar bis 15. März 2013 zu besuchen, heißt es in der Anzeige.

Die Regierung Serbiens stimmte am 21. Dezember 2012 der Suche nach einem Strategischen Partner für das Pharmaunternehme "Galenika" zu.

Der Jahresumsatz von "Galenika" erreicht 50 Mio. Euro. Der serbische Finanz- und Wirtschaftsminister Mladjan Dinkic gab im dezember 2012 bekannt, dass die Schulden von "Galenika" 170 Mio. Euro erreicht haben sowie dass der Staat solche Verluste nicht mehr durch Haushaltsausgaben und Belastung aller Bürger decken will.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.