Quelle: Sinteza Invest Group | Donnerstag, 20.12.2012.| 15:28
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Imlek" kaufte 3,4% seiner eigenen Aktien für 8,4 Mio. Euro

(Fotob)

Die größte einheimische Molkerei - "Imlek" - kaufte bis 17. Dezember dieses Jahres zusätzliche 3,4% eigene Aktien, teilte das Zentralregister für Wertpapiere mit.

Alle Aktionäre, die auf das Angebot positiv geantwortet haben, erhielten 3.250 Dinar je Aktie. Das ist der höchste Preis bisher für Aktien des Unternehmens, weitaus über dem historischen Maximum der Unternehmensaktien an der Belgrader Börse (3.200 Dinar). Das Unternehmen hat das zusätzliche Aktienpaket 8,4 Mio. Euro bezahlt und besitzt jetzt 5,2% eigene Aktien.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.