Quelle: eKapija/Tanjug | Mittwoch, 25.07.2012.| 15:20
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Bambi" beginnt offiziell mit der Übertragung von 40% der Aktien auf "Imlek"

(Fotob)

Die Danube Foods Group (DFG) will ca. 40% der Aktien des Süßwarenherstellers Bambi auf "Imlek" übertragen, im Rahmen eines Programms zur Konsolidierung des Geschäfts, erklärte heute der Generaldirektor von DFG Slobodan Petrovic in einem Interview für "Tanjug".

- Im Einklang mit unseren früheren Plänen und Ankündigungen in der Öffentlichkeit haben wir gestern die erste Transaktion durchgeführt, bzw. ein Teil der Aktien von "Bambi" auf "Imlek" übertragen - sagte er.

Der Handel mit Aktien und anderen wertpapieren an der Belgrader Börse erreichte gestern den Wert von 798.456.599 Dinar oder 6.791.803 Euro, vor allem dank dem Handel mit Aktien von Bambi Banat im Gesamtwert von 738.225.500 Dinar.

Petrovic kündigte die Fortsetzung der Transaktion in der nächsten Zeit an.

- Wir werden dasselbe, in den nächsten Schritten, mit der Molkerei in Subotica tun - so Petrovic.

59,59% der Aktien von "Bambi" gehören der Danube Foods Group, der "Imlek" und die Molkerei in Subotica gehören, zeigen die Angaben des Zentralregisters für Wertpapiere.

Der Gruppe folgen die Banca Intesa mit 10% der Aktien von "Bambi", ferner "Claycroft limited" mit 6,49%, "Bambi Banat" mit 5%....

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.