Quelle: Tanjug | Montag, 23.07.2012.| 14:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Mehr als 25 Mio. Euro investiert in neue Produktionsstätte von "Sojaprotein" in Bečej

"Sojaprotein"
"Sojaprotein"

"Victoria group" sollte bald den Bau einer Produktionsstätte für das traditionelle Soja-Protein-Konzentrat für Viehfutter in Bečej im Wert über 25 Mio. Euro fertig stellen, gab der Generaldirektor Zoran Mitrović bekannt.

Der neue Produktionsstandort mit einer Kapazität von 70.000 t wird im Fabrikhof von "Sojaprotein", der modernsten Anlage zur Verarbeitung von Soja in der Region errichtet, in der jährlich 250.000 t Soja verarbeitet werden.

Es handele sich nur um einen Teil des Investitionzykluses, dem die führende Position der "Victoria group" im Agrobusiness in Serbien zu verdanken sei, glaubt der Generaldirektor Mitrović und kündigt direkte Investitionen im Wert über 100 Mio. Euro bis Ende 2013 an.

- Bis Ende 2014 werden wir noch zwei aktuelle Investitionen zu Ende führen - Produktionsstätte für funktionale Soja-Protein-Konzentraten in "Sojaprotein" in Bečej sowie eine Anlage zur Herstellung von Stärke und Maiszucker in Zrenjanin - sagte Mitrović in einem Interview für das Magazin "Agrar".

Er erinnerte, unter anderem, an eine Investition im Wert von 17 Mio. Euro in den Bau von Biomassekessel Anfang dieses Jahres, die die jährliche Schadstoffemission und den Kraftstoffverbrauch auf das Minimum reduzieren sollte.

- Wir werden in den folgenden zwei Jahren in unterschiedliche Energieprojekte investieren, um die absolute energetische Unabhängigkeit unserer Produktionstätten zu sichern - betonte Mitrović.

Die "Victoria group" sei der größte Käufer von Betreide, Öl- und Industriepflanzen in Serbien sagte Mitrović und betonte, dass man im Einklang mit den höchsten internationalen Normen und mit 40 Ländern weltweit zusammenarbeitet. Das Unternehmen gehöre, laut ihm zu fünf größten Agro-Unternehmen in der Region.

- Es gibt keine Märkte, die wir nicht erschließen können. Die letzten Analysen zeigen klar dass die "Victoria group" einen Umsatz über eine halbe Mrd. Euro gemacht und dabei einen Bruttogewinnn von 54 Mio. Euro bzw. Nettogewinn von 24 Mio. Euro erzielt hat - hob Mitrović hervor.

Das Unternehmen investiert noch immer den größten Teil des Gewinns - in die effizienteren und hochwertigeren Produktionsverfahren, um ihre führende Marktposition in der Zukunft zu behalten - erzählte Mitrović.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER