Quelle: eKapija | Montag, 18.06.2012.| 16:24
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Townhouse 27" begeistert seine Gäste - Hohe Anerkennung für Belgrader Hotel vom Portal "TripAdvisor"

Einzigartige Möbelstücke in der Eingangshalle

Es gibt kein negatives Kommentar in ihrem Gästebuch. Impressionen der Gäste trugen dazu bei, dass das Belgrader Hotel "Townhouse 27" in diesem Jahr die Anerkennung des weltweit größten touristischen Portals "Trip Advisor" (www.tripadvisor.com) erhält.

Das Hotel im ältesten Teil der serbischen Hauptstadt, das auf die Straßen Toplicin venac und Maršala Birjuzova blickt, verdiente alle fünf TripAdvisor-Punkte für das erste Quartal dieses Jahres.

Diese Anerkenntung sei, laut Snežana Milenkovic, Hoteldirektorin, sehr wichtig, weil man die höchste Note unter 60 bewerteten Belgrader Hotels auf diesem Portal erhalten habe

- Portalbesucher bewerten ihren Aufenthalt in Hotels weltweit. In Hinsicht darauf, dass sich 90% der Hotelgäste in der Welt vor der Auswahl der Unterkunft im Internet informieren, sind die positiven Eindrücke unserer Gäste mehr als willkommen - sagte unsere Gästin.

Jedes Detail ist wichtig

Die Kapazitäten seien bis 70% ausgebucht, sagte sie und wies darauf hin, dass 50% der Gäste zum Hotel zurückkehren.

Es sei entscheidend, gute Beziehungen zu Gästen zu pflegen betont Milenkovic. Die Ergebnisse in den ersten 3,5 Jahren zeigen, dass das ihnen gelungen sei.

Im Einklang mit dem Namen "Townhouse", der ein luxuriöses Haus in der Hauptstadt bezeichnet, hat man ein luxuriöses Ambienten eingerichtet mit 20 unterschiedlichen Appartements.

- Ein Hotelkonzept wie dieses ermöglicht uns, sich jedem Gast maximal zu widmen. Wir können uns auf jeden Gast fokusieren und auf seine Wünschen und Forderungen eingehen. Das ist sicher der Grund dafür, warum es kein negatives Kommentar oder Hinweis auf eventuelle Versäumnisse in unserem Gästebuch gibt.

Geschäftsleute hätten früher dominiert unter ihren Gästen, sagte unsere Gästin, fügte aber hinzu, dass sich die Situation allmählich verändert.

Konferenzsaal

- Früher waren das einzelne Geschäftsleute. In der letzten Zeit gibt es immer mehr kleine Reisegruppen aus diplomatischen Vertretungen, Nichtregierungsorganisationen, Produktionsgesellschaften. Wir sind aber noch immer auf ausländische Geschäftsleute als primäre Zielgruppe fokusiert.

Hotelgäste zeigen am häufigsten Interesse für die Besichtigung des Grabmals des ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Josip Broz Tito in Dedinje, des sogenannten "Blumenhaus", ferner der Festung Kalemegdan und der Save- und Donauufer. Es sei weit bekannt, wie interresant das Nachtleben in Belgrad ist.

- Im Sommer und über das Wochenende gibt es immer Gäste, die hier wegen der Junggesellen-Abschiedspartys, Hochzeiten u.Ä. Events kommen. Das schließt natürlich das Nachtleben ein. Es gibt auch immer mehr Filmmacher unter unseren Gästen. Eine bekannte Schauspielerin sollte bei uns längere Zeit aufhalten.

Der misteriöse Gast hat ihnen im Vorjahr in die Gruppe der luxuriösesten Hotels weltweit "Luxury group" eingeführt. Zu dieser Gruppe gehört in Serbien nur noch das Belgrader Hotel "Hyatt".

Alles das verpflichtet sie zu noch mehr Einsatz und kontinuierliche Verbesserung des Hotels und Dienstleistungsangebots. Die Direktorin kündigt die Veränderung der Innenausstattung des Lobbys, neue Handtuchmarken und viel mehr an.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.