Quelle: eKapija | Mittwoch, 28.03.2012.| 14:49
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Weingut "Vinarija Zvonko Bogdan" Gewinner des Preises für die Investition des Jahres - "eKapija" verleiht Preise "Aurea 2012"

Zvonko Bogdan und Verica Kalanović

Das Weingut "Vinarija Zvonko Bogdan" ist Gewinner des von uns jährlich vergebenen Preises für die Investition des Jahres "Aurea 2012". Das Projekt des neu eröffneten Weinguts am Palić-See bekam die besten Noten aufgrund drei Kriterien - Innovation, öffentlicher Nutzen und finanzielles Potenzial. Außer des Hauptpreises verlieh "eKapija", wie bisher, noch zwei besondere Auszeichnungen - für die beste Innovation und den größten öffentlichen Nutzen. Das Projekt zur Verwendung von Abfällen als Brennstoff im Unternehmen "Strauss Adriatic" gewann den Preis für die beste Innovation, und die Recyclinganlage für Altöl des Unternehmens "Delta" aus Kladovo wurde mit dem Preis für den größten öffentlichen Nutzen ausgezeichnet.

Die stellvertretende Ministerpräsidentin Verica Kalanović übergab den Hauptpreis an einer Feier im Belgrader "Aeroklub". Das heutige Event beweise, dass man Erfolg und konkrete Ergebnisse trotz aller Schwierigkeiten und einer harten Zeit erzielen könne, wenn es Hingabe und Willen zum Erfolg gebe, hob sie in der Begrüßungsrede hervor.

- Heute ausgezeichnete Gewinner sind Beweis dafür. Jene, die das Know-how mit der Produktion in ihren Unternehmen verbinden und dabei erkennen, dass sie nur auf diese Weise einen Platz am Markt erringen können. Das sind, meiner Meinung nach, einheimische Unternehmen, die aufgrund der Erfahrung und innovatorischer Projekte die staatlichen Fördermittel in der Zukunft beziehen werden.

Der angesehene Künstler Zvonko Bogdan erhielt den Preis im Namen des Weinguts. Der Weingut-Manager Zlatko Živanić bedankte sich bei Anwesenden für den Preis.

Preisträger mit Vertretern von "eKapija"

- Das Weingut ""Vinarija Zvonko Bogdan" ist etwas mehr als ein Jahr am Markt präsent. Wir sind stolz darauf, schon im ersten Geschäftsjahr ausgezeichnet zu werden. Nach Gold- und Silbermedaillen für unsere Weine in San Francisco, Tokio und Wien ist "Aurea" die erste Auszeichnung für das ganze Weingut und zugleich ein Beweis dafür, dass der serbische Markt nicht nur die Spitzenqualität der einzelnen Erzeugnisse, sondern auch der ganzen Produktion erkennen kann.

Durch die Verleihung des Preises "Aurea" will man auf die wahren Werte im Geschäftsleben hinweisen, die unser Land in Richtung entwickelter und wohlhabender Gesellschaften führen, erklärte Zdravko Lončar, Direktor von "eKapija".

- Diese Werte und Projekte stellen einen Wegweiser für die nachhaltige und unabhängige Entwicklung unseres Landes dar. Wir müssen uns alle um die Verbesserung des Investitionsklimas und Geschäftsumfelds bemühen, um die Realisierung immer mehr solcher Projekte in der Zukunft zu sichern. Der diesjährige Gewinner ist Investition in das Weingut "Vinarija Zvonko Bogdan", aber ich muss auch andere wertvolle Projekte unter diesjährigen Nominationen erwähnen. Das weist auf die Bereitschaft der Investoren hin, hochwertige Projekte umzusetzen, obwohl das allgemeine Niveau der Investitionen auf das Minimum gefallen ist - sagte Zdravko Lončar, Direktor von "eKapija".

Der diesjährige strategische Partner von "eKapija" im Projekt "Aurea" ist schweizerische Beratungsfirma SGS.

Stellvertretende Ministerpräsidentin Verica Kalanović, Finalisten, Jurymitglieder und Vertreter von "eKapija"

- Es ist mir eine Ehre, an einem Projekt von großer Bedeutung für die serbische Wirtschaft teilzunehmen. Einer der SGS-Slogans ist "Wir möchten ein Teil der erfolgreichen Welt sein". Er könnte als Richtlinie f[r Projekte im Finale des "Aurea"-Preises genutzt werden. Diese Projekte haben drei erforderte Kriterien erfüllt, dank ihrer unbestrittenen Qualität. Ich möchte hier betonen, dass man für den Erfolg sowohl in Serbien, als auch weltweit die richtigen Werte pflegen, die ethischen Kodizes beachten und auf der Verbesserung der Qualität und Einhaltung von Standards und Prozeduren bestehen muss - erklärte Marinko Ukropina, Direktor von SGS Beograd.

Alle Preisträger "Aurea 2012" wurden von einer sechsköpfigen Expertenjury gewählt. Die Leser der Portale eKapija.com und aurea.rs konnten die Auswahl durch Stimmabgabe beeinflussen.

Der Juryvorsitzende Dejan Erić, Direktor des Instituts für Wirtschaftsforschung, teilte mit, dass neue-alte Werte und die Integrität sowie die Tatsache, dass wir uns alle um die kontinuierliche Verbesserung unserer Leistungen bemühen sollten, die wichtigste Botschaft der diesjährigen Jury seien.

- Kleine Ergebnisse auf der individualen Ebene könnten sich manchmal als sehr groß und wichtig auf der höheren Ebene der Gesellschaft erweisen - betonte Erić.

Weitere fünf Projekte wurden in diesem Jahr - außer den oben erwähnten ausgezeichneten drei – in die engere Wahl gezogen. Das sind: "Sigma" - Desinfektionssystem für Wasser, "Boci Co"- Nadelvernichter, "Terra Panonica" - Kulturzentrum für Jugendliche, "Carbo Concept" - Blasmaschine für PET-Verpackungen und "Eko-mlek" - moderne, energieeffiziente Molkerei.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.