Quelle: Tanjug | Donnerstag, 08.03.2012.| 14:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Griechen bauen noch zwei Abschnitte des Verkehrskorridors 10 - "Terna" und "Koridori Srbije" unterzeichneten Vertrag im Wert von 100 Mio. Euro

Das öffentliche Unternehmen "Koridori Srbije" unterzeichnete heute einen Vertrag über den Bau des Verkehrskorridors 10 in Serbien im Wert von 100 Mio. Euro mit der griechischen Firma "Terna". Es handelt sich um zwei, insgesamt 31,5 km lange Autobahnabschnitte zwischen Leskovac und Grdelica und Vladicin Han und Donji Neradovac.

- Der Baubeginn ist für Mitte April gebplant - gab Mihajlo Misic, Direktor von "Koridori Srbije" bekannt. Der Bau wird mit einem Darlehen der Weltbank finanziert. Alle Arbeiten sollten innerhalb von zwei Jahren vollendt werden.

- Es handelt sich um sehr komplexe Objekte auf einem äußerst anspruchsvollen Gelände - erklärte Misic in einem Interview für "Tanjug".

Misic unterzeichnete den Vertrag mit Theodoros Tagas, technischem Direktor von "Terna" und kündigte dabei den möglichst schnellen Baubeginn an. Der Vertrag wurde nach einem Vergabeverfahren und Erörterung von 20 eingereichten Angebote unterzeichnet. Die Auswahl musste aber zunächst von der Weltbank bestätigt werden.

Der 5,5 km lange Autobahnabschnitt zwischen Grabovnica und Grdelica sollte innerhalb von zwei Jahren fertig gestellt werden.

Der Abschnitt zwischen Vladicin Han und Donji Neradovac - insgesamt 26 km - wurde in drei kleineren Einheiten geteilt: Vladicin Han-Prevalac (10 km), Prevalac-Suvi Dol (9 km), Suvi Dol-Donji Neradovac (7 km). Jede Einheit ist innerhalb von 24 Monaten zu bauen.

"Terna" ist außerdem mit dem Bau von Tunnel "Progon" und "Pržojno Padina", als Teile der Ortsumgehung um Dimitrovgrad beauftragt.

Der Wert der Arbeiten beläuft sich auf 3,83 Mrd. Dinar. Das beauftragte Unternehmen hat eine Frist von 720 Arbeiten für die Realisierung des Bauauftrags. Die Vorbereitungne wurden bereits getroffen.

Mit "Terna" und noch zwei griechischen Unternehmen "Actor" und "Subtera" wurde im Januar ein Vertrag über den Bau der 22,5 km langen Autobahn von Prosek (Niš) bis Crvena Reka unterzeichnet. Der Auftrag umfängt den Bau der Straße, von mehreren Brücken und des Tunnels Brncarevo.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER