Quelle: eKapija | Montag, 05.03.2012.| 14:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Stimmabgabe für Preis "Aurea 2012" beginnt - Wir stellen diesjährige Finalisten vor

Die Stimmabgabe für den Preis "Aurea 2012", den das Wirtschaftsportal "eKapija" zum vierten Mal hintereinander verleiht, hat begonnen. Sie können auch die Auswahl durch Stimmabgabe auf unserem Portal "Aurea" bis 18. März 2012 beeinflussen.

Die Redaktion von "eKapija" hat acht Projekte in engere Wahl gezogen, best rangierte aufgrund drei Kriterien - Innovation, öffentlicher Nutzen und finanzielles Potenzial. Diesjährige Finalisten sind:

- "Sigma" - Desinfektionssystem für Wasser

- "Strauss Adriatic" - Innovative Anwendung von Abfällen als Brennstoff

- "Boci Co" - Nadelvernichter

- "Delta" Kladovo - Recyclingsystem für Altöl

- "Terra Panonica" – Kulturzentrum für Jugendliche

- Weingut "Vinarija Zvonko Bogdan"

- "Carbo Concept" – Blasmaschine für PET-Verpackungen

- "Eko-mlek" - Moderne energieeffiziente Molkerei.

Eine sechsköpfige Expertenjury entscheidet wie immer über den Preisträger, gemeinsam mit den Lesern der Portale www.ekapija.com und www.aurea.rs. Mitglieder der diesjährigen Jury sind: Exekutivdirektorin des Rats ausländischer Investoren Ana Firtel, Dirktorin des Fonds für Innovationen, Dr. Ljiljana Kundaković, Direktor des Instituts für Wirtschaftsforschung, Dr. Dejan Erić, Direkor von SGS Beograd Marinko Ukropina, Vorstandsvorsitzender der Basler Versicherung Vladimir Medan und der regionale Projektmanager der Weltbank Oliver Orton.

Anlässlich des erfolgreichen Abschlusses der Nominierung und Anfangs der Stimmabgabe teilte Zdravko Lončar, Direktor von "eKapija", mit:

- Ich bin froh und stolz auf die Anzahl der Nominationen in diesem Jahr und einen harten Konkurrenzkampf. Projekte, die wir präsentieren, weisen auf die enorme Vitalität der Volkswirtschaft trotz allerSchwierigkeiten. Wir können sie mit Recht als Träger der nachhaltigen Entwicklung bezeichnen. Es ist offensichtlich, dass man sich immer mehr auf die grüne und erneuerbare Energie und auf den Umweltschutz orientiert. Viele Nominationen in diesem Jahr sind, interessanterweise, mit der Landwirtschaft verbunden. Viele Projekte, die auch große Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit verdienen, konnten leider nicht in die engere Wahl gzogen werden. Das Wirtschaftsportal "eKapija" wird aber natürlich auch von ihnen berichten.

Die Schweizer Zertifizierungsfirma SGS ist diesjähriger Partner von "eKapija" im Projekt "Aurea".

- Durch Zusammenarbeit an diesem Projekt wollten wir auf die Bedeutung der Qualität und der Zertifizierung des Managementsystems, von Produkten und Dienstleistungen hinweisen, sowohl für den einheimischen, als auch für die Erschließung ausländischer Märkte. Der Preis "Aurea" stellt ein gutes Beispiel dafür dar, dass Unternehmen, die das Hauptgewicht auf richtige Werte legen und von Menschen mit persönlichen Integrität geleitet werden, sogr in der Krisenzeit und an jedem Markt erfolgreich sein können, erklärt Marinko Ukropina, Direktor von SGS Belgrad, anlässlich der strategischen Partnerschaft im Projekt "Aurea".

- "eKapija" verleiht wie bisehr den Hauptpreis "Aurea" für die Investition des Jahres sowie zwei besonere Auszeichnunge - für die beste Innovation und den öffentlichen Nutzen.

Die Namen der diesjährigen Sieger sollten am 28. März bekannt gegeben werden.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, für die Investition des Jahres zu stimmen!

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.