Quelle: Beta | Dienstag, 10.01.2012.| 15:24
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Dänischer Pumpenhersteller Grundfos beginnt mit dem Bau eines Werks in Serbien im Frühling 2012

Dänischer Pumpenhersteller Grundfos nimmt in diesem Frühling den Bau eines neuen Produktionsstandortes in Serbien auf, gab die dänische Botschafterin in Serbien Mette Kjuel-Nielsen bekannt. Das Projekt wurde noch früher wegen der Weltwirtschaftskrise verschoben.

- Die Investition war angekündigt, aber dann ist die Krise ausgebrochen und das Unternehmn musste zunächst prüfen, ob es Nachfrage nach solchen Erzeugnissen gibt. Das hat zur Verzögerung geführt. Das Projekt sollte aber ab dem Frühling umgesetzt werden - erklärte sie in einem Interview für "EurAktiv".

Kjuel-Nielsen erinnerte daran, dass das Unternehmen bereits in Serbien tätig ist. Vor ca. einem Jahr wurde hier eine Produktionsanlagen aus Dänemark verlagert.

- Ich kann sagen, dass dänische Unternehmen immer größeres Interesse für Investitionen in Serbien zeigen. Es gibt immer mehr kleie und mittlere Unternehmen, die von der Botschaft in Belgrad Informationen über interessante Sektoren fordern, um entsprechende Partner zu finden - so die Botschafterin des Landes, das morgen den EU-Vorstand offiziell übernimmt.

Dänische Investoren werden immer bewußter, wenn es um Serbien und andere Balkanländer geht.

Die größten Potenziale für die Zusammenarbeit gibt es in der Landwirtschaft, Textil- und Metallindustrie, IT-Dienstleistungen, Energiewirtschaft und -effizienz sowie der Bau von alternativen Kraftwerken.

Sie ist überzeugt, dass es in Serbien große Möglichkeiten für die Verbesserung der Energieeffizienz und Umweltschutz gibt, vor allem in Hinsicht auf die Naturressourcen und einem niedrigen Startpunkt.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER