Quelle: Tanjug | Montag, 26.12.2011.| 06:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Viersternehotel eröffnet im Gebirge Stara planina

Minister für Wirtschaft und regionale Entwicklung Nebojša Ćirić eröffnete ein Viersternehotel im Gebirge Stara planina, in welches als 30 Mio. Euro aus dem Staatshaushalt investiert wurden.

Es handele sich um die erste Greenfield-Investition im serbischen Tourismus in den letzten 20 Jahren, betonte er.

- Der Bau eines Hotels im Gebirge Stara planina beweist, dass ein neuer Anfang möglich ist. In der Gemeinde Knjaževac, aus welcher früher die meisten Bewohner auswandern wollten, sehen wir von Tag zu Tag - an der Straßne, die bis zu diesem Hotel führt - neue Häuser und Restaurants - sagte Ćirić.

Das Hotel wurde innerhalb von nur 13 Monaten errichtet, betonte der Wirtschaftsminister. Parallel dazu wurde eine neue Gondelbahn bis zur Spitze Babin zub montiert. Alle Skipisten (insgesamt 13 km) sind mit Beschneiungsanlagen versehen.

Außer bereits bekannten Skizentren im Kopaonik- und Zlatibor-Gebirge steht das Zentrum im Gebirge Stara planina ab diesem Winter allen Skifans zur Verfügung, betonte Ćirić und kündigte die Forsetzung der Investitionen in dieser Gegend 2012 trotz aller Sparmaßnahmen und einer restriktiven Sparpolitik an.

Das Hotel befindet sich auf dem Standort Jabučko Ravnište. Es hat 146 Zimmer mit 380 Betten, ein Wellness- und Spazentrum. Das Hotel nimmt eine Fläche von 26.000 m2 ein.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.