Quelle: Radio 021 | Freitag, 25.11.2011.| 06:20
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neue LED-Glühbirne von Samsung hält 36 Jahre

(Fotob)

Nur noch dreimal im Leben die Glühbirne wechseln? Das wäre sicher genial. Samsung hat nun bekannt gegeben, dass der Konzern eine neue LED-Leuchte entwickelt hat, die 36 Jahre lang halten soll. Der Preis für den geringeren Arbeitsaufwand ist allerdings happig. Und noch etwas ist schade: Die neue Glühlampe wird zunächst nur in den USA auf den Markt kommen.

Der große Vorteil der neuen Leuchte liegt klar in der extrem langen Lebensdauer. Dass die LED-Birne bis zu 36 Jahre bei Normalgebrauch halten soll, erhöht diese um das Vierzigfache gegenüber einer herkömmlichen Glühbirne. Doch sie hat auch noch weitere Vorteile: Sie ist frei von ultravioletter und infraroter Strahlung. Das heißt, dass sie keine Wärme abgeben und damit zusätzlich Energie gespart werden kann. Beim Einschalten der LED soll es außerdem zu keiner Verzögerung kommen.

Die LED soll zwar eine lange Lebensdauer haben, doch das kostet seinen Preis. Pro Stück müssen Kunden mindestens 18 Dollar (ca. 13 Euro) zahlen. Dabei handelt es sich dann um das Basis-Modell. Wer es größer und heller haben möchte, der muss sogar bis zu 70 Dollar (ca. 52 Euro) auf den Tisch legen.

Eine Glühbirne ist längst mehr als nur eine einfache Glühbirne. Es handelt sich hier um eine digitale Technologie basierend auf LED-CHips, Treibern und Elektronik – alles interne Produkte der Samsung-Familie.", sagte Kevin Dexter, Samsung´s Senior VP gegenüber "Daily Mail Online". Der Konzern ließ verlauten, dass Samsung seine Fachkenntnisse in Sachen Digitaler Elektronik dazu verwenden möchte, um die Beleuchtungsindustrie zu revolutionieren.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.