NavMenu

Was passiert mit dem neuen Wärmekraftwerk in Kostolac? - EPS beauftragt Bauaufsicht über den Wärmeblock B3 und prüft Dynamik und Qualität der Arbeiten

Quelle: eKapija Donnerstag, 30.05.2024. 14:56
Kommentare
Podeli
(FotoShutterstock/Zarko Prusac)
Elektroprivreda Srbije hat die Ausschreibung für die fachliche Überwachung der Ausführung der Arbeiten zum Bau des Kohlekraftwerks und der Minen (TE KO) Kostolac eröffnet.

Gemäß der technischen Spezifikation der Ausschreibung muss der fachliche Überwacher die Erfüllung der Verpflichtungen aus der Vereinbarung des Auftragnehmers kontrollieren, und dies umfasst insbesondere: die Kontrolle, ob der Bau gemäß der Baugenehmigung und dem Hauptprojekt erfolgt, ob die angenommene Dynamik der Arbeiten und die Fristen eingehalten werden, die Kontrolle und Überprüfung der Qualität der Ausführung der Arbeiten und ob es einen Nachweis für die Qualität der Materialien, Ausrüstung und Installationen gibt.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Frist für die Ausführung der Dienstleistungen nicht länger als ein Jahr ab Unterzeichnung der Vereinbarung sein darf.

Die Ausschreibung ist bis zum 4. Juli geöffnet, und weitere Einzelheiten (auf Serbisch) finden Sie HIER.

Zur Erinnerung: Der Bau des Blocks B3 im Wert von 618 Millionen US-Dollar ist die größte Investition von EPS in den letzten 30 Jahren. Das letzte Kohlekraftwerk in Serbien wurde in Kostolac gebaut – der Wärmeblock B2, der bereits 1991 in Betrieb genommen wurde.

Die Vereinbarung über den Bau des Blocks B3 wurde von der serbischen Regierung und EPS bereits 2013 mit dem chinesischen Unternehmen CMEC unterzeichnet. Die Arbeiten begannen fünf Jahre später, und seitdem wurde die Frist für ihre Fertigstellung mehrmals verlängert.

Die jüngste Ankündigung der Inbetriebnahme dieses 350-MW-Blocks erfolgte im April durch Finanzminister Siniša Mali, der damals nach seinem Gespräch mit den Vertretern des chinesischen Unternehmens sagte, dass es Bemühungen gebe, die Arbeiten zu beschleunigen.

Zuvor wurde der neue Block mit dem Netz synchronisiert und weitere Tests sowie der Plan für den Testbetrieb angekündigt. Der damalige Energieminister kündigte an, dass B3 „in den kommenden Monaten“ in Betrieb genommen werde.


B. P.
Lokacija:
Google Maps
Kommentare
Ihr Kommentar

Naš izbor

Die wichtigsten Nachrichten

07.05.2024.  |  IT, Telekommunikation

Größte Angular-Konferenz in der Region – NG Belgrade Conf 2024

06.05.2024.  |  Gesundheitswesen

Ärzte und Ingenieure aus Niš entwickeln Gerät zur Beschleunigung und Verbesserung der Effizienz von Betriebsabläufen - Verhandlungen mit ausländischen Unternehmen über die Produktion

06.05.2024.  |  Gesundheitswesen

06.05.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur, Gesundheitswesen

Kurort Sijarinska soll bald in neuem Glanz erstrahlen – Projektunterlagen für den Umbau des Rehabilitationszentrumskomplexes werden vorbereitet

06.05.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur, Gesundheitswesen

18.07.2024.  |  Industrie, Verkehr

Regierung ermöglicht Unterzeichnung einer strategischen Partnerschaft mit der EU in den Bereichen seltene Ressourcen, Batterien und Elektrofahrzeuge

18.07.2024.  |  Industrie, Verkehr

07.05.2024.  |  Industrie, Bauwirtschaft

Neue Fabrik von Palfinger in Niš wird im Juni ihre Arbeit aufnehmen

07.05.2024.  |  Industrie, Bauwirtschaft

18.07.2024.  |  Finanzen

Nationalbankpräsidentin: Open Banking soll auch in Serbien umgesetzt werden

18.07.2024.  |  Finanzen

Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.