Quelle: eKapija | Freitag, 09.09.2011.| 12:19
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Laptop-Tasche von "Ethno-Netzwerk" - Kunsthandwerk als Brücke zwischen Tradition und Moderne

(Fotob)

Wenn man um jeden neuen Arbeitsplatz intensiv kämpfen muss, ist jede Hilfe, Ausbildungsmöglichkeit und Unterstützung äußerst wertvoll. Und das sind nur einige Ziele des Ethno-Netzwerks, einer Nationalorganisation der Kunsthandwerkerinnen. Mehr als 1.000 Hersteller aus ganz Serbien haben bisher an ihren Projekten teilgenommen. Etwas, was Frauen traditionell für Haus, Familienmitglieder und Haushalt hergestellt haben, lässt sich auch in der modernen Zeit verwenden. Z.B: Laptop-, Handy- oder Pass-Taschen, bestickte Handtücher, Mützen, Schalls, Kissen, Strümpfe.

Erzeugnisse dieser fleißigen Frauen kann man noch einige Tage im Kaufhaus "Robna kuca Beograd" ansehen. Die Ausstellung habe alle Erwartungen der Organisatoren übertroffen.

- Viele Besucher haben etwast gekauft und das beweist, dass Belgrad solche Verkaufsstellen braucht. Wir haben mehrere Präsentationen in der Hauptstadt veranstaltet und das war die erste Verkaufsausstellung - erklärte Iva Radic aus Ethno-Netzwerk, einzigartiger Frauenorganisation für traditionelle und fast vergessene Kunsthandwerke, in einem Interview für das Wirtschaftsportal "eKapija".

(Fotob)

Das Ethno-Netzwerk besteht aus 14 Vereinen, aber an ihren Projekten nehmen noch 25 Gruppen aus ganz Serbien. Das Netzwerk umfängt momentan fast 1.000 Frauen. Die älteste ist 65 und die jüngste 21 Jahre alt.

- Wir haben unsere Erzeugnisse bisher vorwiegend an große Unternehmen verkauft, haben aber inzwischen mit der Herstellung von Souvenirs und Bekleidung begonnen.

Das Ethno-Netzwerk wurde 2007 mit Hilfe der USAID gegründet. Ab 2009 übt es seine Tätigkeit selbsständig aus, wird aber von Ressortministerien, der deutschen Organisation GIZ und der Europäischen Delegation in Serbien unterstützt.

- Frauen in Serbien haben immer überlieferte Techniken genutzt, um aus Textilien Bekleidungs- Dekorations- und Gebrauchsgegenstände herzustellen. Das Ethno-Netzwerk hat sie unterstützt und mit kommunalen Behörden, touristischen Organisationen und Unternehmen verbunden. Durch unterschiedliche Work-Shops, Präsentationen und Verkaufsausstellungen wollte wir ihnen zeigen, wie sie sich vermarkten können. Viele Frauen haben mit Hilfe unserer Organisation die Beschäftigung gefunden, als Herstellerinnen oder Lehrerinnen. Wir haben sie gelehrt, wie sie die Qualität der Erzeugnisse erhöhen, sie entsprechend verpacken und die notwendigen Zertifikate sichern können - erzählte unsere Gästin.

Das Projekt sollte zur Selbstbeschäftigung von Frauen beitragen, ihre Position in der Familie und der Gesellschaft stärken, erklärt Iva Radic. Von großer Bedeutung ist die Tatsache, dass es am meisten um Frauen aus ländlichen Gebieten und kleineren Städten geht.

Mitgliederinnen sind durch Projekte der öffentlichen Arbeiten beschäftigt. Ihre Erzeugnisse werden als Protokollgeschenke der Regierung Serbiens genutzt.

(Fotob)

- Ab dem 1. Juni dieses Jahres werden 120 Frauen aus 25 Gemeinden Geschenke für die Freunde unseres Landes erzeugen. Traditionelle serbische Handtücher, Laptop-Taschen, Flaschenhüllen - stellen nur einen Teil des Sortiments dar.

Die Mitgliedschaft sollte in der Zukunft erweitert werden. Man wird die Ausbildung fortsetzen und die Qualität der Erzeugnisse erhöhen.

- Uns ist gelungen, eine Verkaufsstelle auf dem Belgrader Flughafen "Nikola Tesla" zu eröffnen und sind mit dem bisherigen Absatz zufrieden. Wir rechnen mit der Unterstützung der städtischen Behörden, die uns eine Verkaufsstelle sichern sollten, um unsere Erzeugnisse über das ganze Jahr zu bieten.

Außer traditionellen serbischen Handtücher sehr gefragt seien auch Laptop-Taschen, die Tradition mit der modernen Lebensweise verbinden. Das Ethno-Netzwerk sollte seine Erzeugnisse bald, dank einem Projekt der Europäischen delegation in Serbien, auch Online bieten.

M.K.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER