NavMenu

Italienischer Kredit in Höhe von 100 Millionen Euro für die Dekarbonisierung in EPS

Quelle: Nova.rs Sonntag, 26.05.2024. 19:17
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoRebecca Humann from Pixabay)Abbildung
Auf dem Triest Business Forum werden fünf Vereinbarungen unterzeichnet, und nach Erkenntnissen italienischer Medien wird eine der wichtigsten italienischen Entwicklungsbanken, CDP, ein Darlehen in Höhe von 100 Millionen Euro an Elektroprivreda Srbije (EPS) für den Dekarbonisierungsprozess genehmigen.

Außerdem ist eine Vereinbarung zwischen der Telekom und dem italienischen Unternehmen Sace geplant. Dieses Unternehmen ist auf die Unterstützung lokaler Unternehmen, insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen, spezialisiert, die in Italien und auf dem Weltmarkt wachsen möchten. Die Vereinbarung sichert der Telekom 150 bis 200 Millionen Euro zu. Im Gegenzug werde das serbische Staatsunternehmen italienische Unternehmen „begünstigen“, insbesondere im IT-Bereich, im kommerziellen Vertrieb sowie im Kauf und Verkauf von Fernsehrechten, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Agenzia Nova.

Sace wird außerdem eine weitere Vereinbarung unterzeichnen, die eine Garantie für ein Darlehen in Höhe von 160 Mio. des Gesamtbetrags von 200 Mio. EUR beinhaltet, das an das Finanzministerium Serbiens gezahlt wird, mit dem Ziel, die Handelsbeziehungen, insbesondere im Transportbereich, Tourismus, Telekommunikation, Energie und IT-Sektor zu stärken. Beide Vereinbarungen, an denen Sace beteiligt ist, werden von Sace-CEO Alessandra Ricci unterzeichnet

Simest, ein Unternehmen, das das Wachstum italienischer Unternehmen durch die Internationalisierung ihrer Geschäfte unterstützt, wird eine Vereinbarung mit der Entwicklungsagentur Serbiens unterzeichnen, die darauf abzielt, die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu entwickeln und zu stärken und die gemeinsamen Investitionsmöglichkeiten zu fördern.

Schließlich werden Finest, ein Unternehmen, das sich mit der Internationalisierung von Unternehmen befasst, und die serbische Entwicklungsagentur eine Vereinbarung unterzeichnen, um die bilaterale Zusammenarbeit durch Informations- und Erfahrungsaustausch, Seminare und Mitarbeiterschulungen, regelmäßige Konsultationen, Einladungen zu Veranstaltungen und die Organisation von gemeinsamen Diskussionen über Geschäftsmöglichkeiten zu stärken.
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.