NavMenu

Mali: Investitionsrating für Serbien im nächsten Jahr

Quelle: Beta Freitag, 19.04.2024. 09:55
Kommentare
Podeli
(FotoPixabay/Public Domain Pictures)
Der serbische Finanzminister Siniša Mali sprach gestern in Washington im Rahmen seiner dreitägigen Teilnahme an der Frühjahrssitzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbankgruppe mit den Vertretern der Mitgliedsländer des Exekutivdirektoriums des IWF und der Weltbank und sagte, dass die serbische Wirtschaft trotz der Herausforderungen wächst und dass er nächstes Jahr ein Investitionsrating erwarte. Nach einem Gespräch mit den Vertretern des Exekutivdirektoriums sagte Mali, dass er die wirtschaftlichen Ergebnisse Serbiens aus dem vergangenen Jahr sowie die Pläne für die nächste Periode vorgestellt habe, teilte das Ministerium mit.

Serbien ist seit Dezember 2000 Mitglied des Exekutivdirektoriums und übt über dieses sein Stimmrecht im IWF und in der Weltbank aus.

Minister Mali wies auf die Bedeutung des Treffens mit Vertretern der Ratingagentur Standard and Poor΄s, einer der drei größten Ratingagenturen weltweit, hin.

- Laut ihrem Bericht von vor zwei Wochen ist Serbien nur noch einen kleinen Schritt vom Investment Grade entfernt. Wir wollen diesen kleinen Schritt machen und uns der Gruppe der Länder mit den am weitesten entwickelten und gesündesten Volkswirtschaften der Welt anschließen – sagte Mali.

Eines der wichtigsten Ziele seines Besuchs in Washington bestehe laut seinen Worten darin, zu sehen, welche weiteren Schritte es gebe und was noch getan werden sollte, um so schnell wie möglich ein Investitionsrating zu erhalten.


Er hofft, dass es spätestens nächstes Jahr soweit sein wird.

- Unsere Aktien, unsere Anleihen werden gehandelt und angesichts all dieser Daten, dass wir fast den Investitionsrating erreicht haben, wollen wir einen weiteren kleinen, aber sehr wichtigen Schritt für uns machen - sagte Mali.

Kommentare
Ihr Kommentar

Naš izbor

Die wichtigsten Nachrichten

07.05.2024.  |  IT, Telekommunikation

Größte Angular-Konferenz in der Region – NG Belgrade Conf 2024

06.05.2024.  |  Gesundheitswesen

Ärzte und Ingenieure aus Niš entwickeln Gerät zur Beschleunigung und Verbesserung der Effizienz von Betriebsabläufen - Verhandlungen mit ausländischen Unternehmen über die Produktion

06.05.2024.  |  Gesundheitswesen

06.05.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur, Gesundheitswesen

Kurort Sijarinska soll bald in neuem Glanz erstrahlen – Projektunterlagen für den Umbau des Rehabilitationszentrumskomplexes werden vorbereitet

06.05.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur, Gesundheitswesen

20.06.2024.  |  Industrie, Verkehr

Chinesisches Unternehmen sucht Partner für die Produktion von Eisenbahnwaggons in Serbien - Vertreter von CRCC besuchen Werke in Goša und Želvoz

20.06.2024.  |  Industrie, Verkehr

07.05.2024.  |  Industrie, Bauwirtschaft

Neue Fabrik von Palfinger in Niš wird im Juni ihre Arbeit aufnehmen

07.05.2024.  |  Industrie, Bauwirtschaft

20.06.2024.  |  Industrie, Verkehr

China Southern Airlines startet Flüge Guangzhou-Belgrad

20.06.2024.  |  Industrie, Verkehr

Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.