NavMenu

GSP Beograd eröffnet Ausschreibung für den Kauf von 25 Straßenbahnen – Zweiter Versuch nach Beendigung der Ausschreibung im November

Quelle: eKapija Donnerstag, 11.04.2024. 15:07
Kommentare
Podeli
CAF-Straßenbahnen sind derzeit die jüngsten auf den Straßen von Belgrad (FotoDejan Aleksić)<span class="HwtZe"><span class="jCAhz><span class=">CAF-Straßenbahnen sind derzeit die jüngsten auf den Straßen von Belgrad</span></span>
Das öffentliche Verkehrsunternehmen der Stadt Belgrad, GSP Beograd, hat nach der Beendigung der Ausschreibung für den Kauf neuer Straßenbahnen im November erneut die öffentliche Ausschreibung für den Kauf von Straßenbahnen für den öffentlichen Nahverkehr bekanntgegeben. Wie aus den Ausschreibungsunterlagen hervorgeht, handelt es sich um die Beschaffung von 25 Straßenbahnen, und wenn die Ausschreibung dieses Mal erfolgreich ist, wird es der erste Kauf von Straßenbahnen für GSP sein, seitdem vor mehr als einem Jahrzehnt insgesamt 30 spanische CAF-Straßenbahnen geliefert wurden.

- Die neuen Straßenbahnen sollten für einen Lebenszyklus von mindestens 30 Jahren bei sicherem und zuverlässigem Betrieb konzipiert und gebaut werden. Man geht davon aus, dass Straßenbahnen pro Jahr rund 70.000 km zurücklegen. Die Länge der Straßenbahn (ohne Verbindungsteile) sollte 29 bis 32 m betragen, und die größte Breite an der breitesten Stelle der Straßenbahn muss im Bereich von 2,20 bis 2,40 m liegen, einschließlich Rückspiegel und Blinker. Die Kapazität der Straßenbahn muss mindestens 40 Sitzplätze betragen, die klappbaren Sitze nicht mitgerechnet. Die Anzahl der Stehplätze sollte nach dem Kriterium 4 Personen/m2 berechnet werden. Die Mindestkapazität der Straßenbahn darf insgesamt 160 Fahrgäste nicht unterschreiten, heißt es in der Ausschreibung.

Gebote können bis zum 7. Mai abgegeben werden.

Weitere Details (auf Serbisch) finden Sie HIER.

Wir möchten daran erinnern, dass GSP Mitte November 2023 die Ausschreibung für den Kauf von 20 Straßenbahnen eröffnet hat. In der vorherigen Ausschreibung waren nahezu identische Bedingungen gefordert wie im neuen öffentlichen Vergabeverfahren. Die November-Ausschreibung wurde nach der September-Sitzung der Stadtverordnetenversammlung eröffnet, als GSP per Mehrheitsbeschluss im Vorfeld des angekündigten Kaufs von Straßenbahnen einen Kredit in Höhe von 325 Mio. EUR aufnahm. Diese Beschaffung wurde jedoch schnell gestoppt und als Grund dafür angeführt, dass GSP nach der Einleitung des Vergabeverfahrens vom zuständigen Sekretariat der Stadt Belgrad darüber informiert wurde, dass das Sekretariat eine günstigere Finanzierungsform für den Kauf von Fahrezgeung mit Unterstützung der serbischen Regierung sicherstellen könne, was den Kauf einer deutlich höheren Anzahl von Fahrzeugen ermögliche.
Lokacija:
Google Maps
Unternehmen
JKP GSP Beograd JKP GSP Beograd
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.