Quelle: eKapija | Freitag, 29.07.2011.| 10:59
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kostas Macheras an der Spitze von Delhaize in Südosteuropa - David Vander Schueren zuständig für Serbien

Die belgische Delhaize Gruppe hat die Übernahme der serbischen Einzelhandelskette Delta Maxi zu Ende geführt. Die Leitung der südosteuropäischen Sparte des weltweit tätigen Handelskette sei Kostas Macheras, Exekutivvozepräsidenten und Mitglied des Exekutivkomitees der Delhaize Gruppe anvertraut, erfährt das Wirtschaftsportal "eKapija".

John Kyritsis ist für Griechenland und Albanien, Xavier Piesvaux für Rumänien, David Vander Schueren für Serbien, Bosnien und Herzegowina und Montenegro, und Erikian Lanting für Bulgarien verantwortlich. Sie sind für alle Operationen, Versorgungskette, Beschaffung, Qualität und Entwicklung in erwähnten Ländern zuständig.

Fünf Geschäftsleiter aus dem ehemaligen Delta Maxi Team werden künftig David Vander Schueren helfen. Miloš Ristić sei zuständig für die Versorgungskette und Qualität in Serbien, Bosnien und Herzegowina und Montenegro als Vizepräsident des Category-Managements. Jelena Knežević werde das Amt der Direktorin des Category-Managements ausüben, Miloš Jauković das Amt des Direktors der Versorgungskette, Slobodan Rudan das Amt des Direktors für Operationen in Serbien und Vladimir Đilas das Amt des Country-Managers für Bosnien und Herzegowina. Aleksandar Jerić sei der Country-Manager für Montenegro und Ivan Kostić Direktor für Transit, Kompensation und indirekte Beschaffungen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.