NavMenu

Zweite Auktionsrunde für neue 400 MW aus erneuerbaren Energien in diesem Jahr

Quelle: eKapija Dienstag, 27.02.2024. 12:00
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoShutterstock)Abbildung
Die zweite Auktionsrunde für neue 400 MW Kapazitäten aus erneuerbaren Energien (EE) werde in diesem Jahr in Serbien organisiert, gab die Ministerin für Bergbau und Energie Serbiens, Dubravka Đedović Handanović, bekannt, wie das zuständige Ministerium mitteilte.

Đedović Handanović erklärte dies in London auf dem Panel über die Investitionen des Privatsektors in erneuerbare Energien im Rahmen des Western Balkans Investment Forum. Sie fügte hinzu, dass der im Jahr 2023 verabschiedete Dreijahresplan der Ausschreibungen für den Zeitraum 2023 bis 2025 durch private Investitionen, Ausschreibungen und die Vergabe von Marktprämien mindestens 1.300 MW an neuen Kapazitäten aus erneuerbaren Energiequellen sichern werde.

– Im ersten Dreijahresplan haben wir uns auf große Investitionen konzentriert, denn nur so können wir den Energiewendeprozess schneller vorantreiben. Wir planen die nächste Auktionsrunde für dieses Jahr und es wird eine Kapazität von mindestens 400 MW für Solarkraftwerke und Windparks angeboten – sagte Đedović Handanović.

Die Ministerin erinnerte daran, dass es ein Interesse von Investoren an Investitionen in erneuerbare Energiequellen gebe, es jedoch notwendig sei, ein Gleichgewicht zwischen den beiden gleich wichtigen Interessen – Neuinvestitionen und Versorgungssicherheit – sicherzustellen.

Sie wies darauf hin, dass die Änderungen der Vorschriften im Jahr 2023 die Verantwortung der Anleger hinsichtlich der Bilanzverantwortung vorsahen.

– Wir fordern Bankgarantien für den Anschluss, und falls das System nicht alle Projekte in das System integrieren kann, für die Anschlussanträge eingereicht wurden, hat der Investor verschiedene Möglichkeiten, sich eine zusätzliche Kapazität für den Ausgleich zu sichern, beispielsweise einen Batteriespeicher – sie wies darauf hin.

Đedović Handanović betonte, dass Serbien das erste Land in der Region sei, das einen Intraday-Markt für elektrische Energie eingerichtet habe, und dass zusammen mit Slowenien eine regionale Strombörse eingerichtet worden sei und dass erwartet werde, dass Ungarn dieser ebenfalls beitreten werde.
Unternehmen
Ministarstvo rudarstva i energetike Republike Srbije Ministarstvo rudarstva i energetike Republike Srbije
Tags
Ministerium für Bergbau und Energie
Dubravka Đedović Handanović
Westbalkan-Investitionsforum
EE-Auktionen
Zuteilung von Marktprämien
Solarkraftwerke
Windparks
Bilanzverantwortung
Kommentare
Ihr Kommentar

Naš izbor

Die wichtigsten Nachrichten

10.04.2024.  |  Finanzen, IT, Telekommunikation, Tourismus, Sport, Kultur

Kreativwirtschaft – Was umfasst dieser serbische Wirtschaftssektor im Wert von 2 Milliarden Euro?

15.04.2024.  |  Nachrichten

Serbien und Kenia stärken die geschäftliche Zusammenarbeit – Vernetzung der Volkswirtschaften und Beschäftigung von Arbeitnehmern

15.04.2024.  |  Nachrichten

06.04.2024.  |  Landwirtschaft

Voraussetzungen für die Platzierung frischer Blaubeeren und Pflaumen auf dem chinesischen Markt gesichert

06.04.2024.  |  Landwirtschaft

24.04.2024.  |  Bauwirtschaft, Gesundheitswesen

Kosten für den Bau des Kinderkrankenhauses Tiršova 2 stiegen auf 141,6 Mio. EUR - Vertrag an Konsortium von 10 Unternehmen vergeben

24.04.2024.  |  Bauwirtschaft, Gesundheitswesen

15.04.2024.  |  Energie, Industrie

Zentrum für die Entsorgung fester Abfälle in Vinča beginnt im nächsten Monat mit der Produktion von Wärme und Strom

15.04.2024.  |  Energie, Industrie

24.04.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

Termine für die Bekanntgabe von Ausschreibungen für drei Abschnitte der Schnellbahnstrecke Belgrad Niš bekannt

24.04.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.