Quelle: RTV | Montag, 18.07.2011.| 16:31
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Zuckerwerk in Zrenjanin wiederbelebt - Herstellung von Stärke und Sirup im Werk Victoria Starch ab 2012

Eine Kombination der modernsten Technik und Anwendung von Energie erzeugt aus traditionellen Brennstoff in der Vojvodina - Stroh - hat sich als sehr erfolgreich in Produktionsanlagen von "Sojaprotein" und "Victoria-oil" erwiesen. Ab dem nächsten Jahr sollte das dritte Werk für die Verarbeitung von Mais in Betrieb genommen werden, in dem man Brikette aus Ernteabfällen - Stroh und Spreu - verbrennen wird. Verbraucher bekommen auf diese Weise Erzeugnisse auf dem internationalen Qualitätsniveau und wettbewerbsfähig am Binnen- und Auslandsmarkt.

Nach mehreren erfolglosen Privatisierungen und Eröffnung des Konkurses vor 6 Jahren wurde das Zuckerwerk in Zrenjanin wiederbelebt. Man bereitet sich für den Bau des Werks "Victoria Starch" vor, in dem Maissirup und -stärke erzeugt werden sollten.

Ein Teil der Produktionskapazitäten wird für die Bewahrung von Ernteabfällen genutzt, die in Unternehmen der Victoria Group angewandt werden.

Ich binn der Meinung, dass wir den ganzen Zyklus der Versorgung mit Rohstoff, Verarbeitung, Produktion in einem Objekt vereinigen sollten, um die Transport- und Energiekosten um 2-3-mal zu senken - erklärte Milan Živkov, technischer Direktor von "Victoria Starch" Zrenjanin.

Ein Teil des Unternehmens "Victoria logistica" erwirbt Rohstoffe für alle Verarbeitungsanlagen der Gruppe. In diesem Jahr sollten 70.000 t Gersten-, Weizen- und Sojastroh angekauft werden.

Man hat bereits Verträge über den Ankauf von Ernteabfällen abgeschlossen, zum Preis von 35 Euro/Tonne. Energieanlage im künftigen Fabrik benötigt 300 t Stroh täglich. Die Investition im Wert von 50 Mio. Euro sollte sich innerhalb von nur drei Jahren lohnen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER