NavMenu

Hemofarm plant Neuinvestitionen in Höhe von 100 Millionen Euro

Quelle: eKapija Dienstag, 05.12.2023. 14:28
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoDmitry Kalinovsky/shutterstock)Abbildung
Hemofarm plant Neuinvestitionen in Höhe von knapp 100 Millionen Euro und erwartet in diesem Jahr ein zweistelliges Wachstum, sagte Ronald Seeliger, CEO von Hemofarm, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung mitteilte.

Zu den geplanten Investitionen wies Seeliger darauf hin, dass in den nächsten Jahren zahlreiche Projekte in Vorbereitung seien, womit Hemofarm „auch im internationalen Vergleich zu den Mega-Produktionsstandorten zählen“ wird.


- Die von uns geplante Investitionssumme beträgt knapp 100 Millionen Euro und wird in einem Bereich investiert, der eine konstante Versorgung gewährleistet. „Diese Investition ist Teil unseres Engagements und unserer Entschlossenheit, die Lieferkette auch in Zukunft zu sichern“, sagte Seeliger und betonte, dass er im Jahr 2023 ein zweistelliges Wachstum erwarte.
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.